Handball

Absagewelle am ersten Spieltag

  • Philipp Keßler
    vonPhilipp Keßler
    schließen

(phk). Das hatten sich die Verantwortlichen sicher ganz anders vorgestellt: Der hessische Amateurhandball ist am ersten Spieltag von einer Welle an Absagen überrollt worden.

Aus Wetterauer Sicht fiel die Ouvertüre des TV Petterweil in der Oberliga Männer der aktuellen Lage rund um die Coronavirus-Pandemie ebenso zum Opfer wie der Saisonauftakt der TG Friedberg in der Landesliga - hier gab es mit der Partie TSV Griedel und insgesamt drei Spielen immerhin etwas Normalität, während in der Landesliga Frauen alle Begegnungen - und damit auch der Saisoneinstand des TSV Griedel - abgesagt wurden.

Auch die beiden Gießener Bezirksoberligen erwischte es: Bei den Männern wurden gar keine Spiele ausgetragen, bei den Frauen lediglich zwei ohne heimische Beteiligung.

Am Sonntagnachmittag gab der TV Petterweil zudem bekannt, dass der Handballbezirks Wiesbaden/Frankfurt, zu dem der Klub aus dem Karbener Stadtteil zählt, den Spielbetrieb auf Bezirksebene sowohl in den Jugend- als auch den Aktivenklassen aussetzt, da fast sämtliche Landkreise Corona-Risikogebiet seien.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare