25. Juni 2014, 10:38 Uhr

Personelle Paukenschläge bei Türk Gücü Friedberg

Bei den Fußballern von Türk Gücü Friedberg, die sich als Verbandsliga-Neuling über weite Strecken der Saison 2013/2014 Respekt verschafften und die Runde als Tabellenelfter beendeten, wurden personelle Weichenstellungen betrieben, die vermutlich jedoch noch nicht abgeschlossen sind.
25. Juni 2014, 10:38 Uhr
Tufan Tosunoglu hat in seiner Profi-Karriere viel Verletzungspech gehabt.

Immerhin: Der Anfang ist gemacht, und Ibrahim Uyanik, auf dem Trainerstuhl der Nachfolger von Savas Yasaroglu, konnte die ersten sechs Neuzugänge präsentieren, wobei der für die Offensive vorgesehene Tufan Tosunoglu die Prominentenliste zweifellos anführt. Der 25-jährige Ex-Profi, dessen Karriere durch reichlich Verletzungspech ausgebremst wurde, stand bereits bei Kickers Offenbach, beim FSV Mainz 05, beim FSV Frankfurt, beim SVN Zweibrücken sowie zuletzt beim Südwest-Regionalligisten Wormatia Worms unter Vertrag.

Auch die Verpflichtung von Torjäger Fikri El Haj Ali, der zuletzt in Diensten des Gruppenligisten SG Ober-Erlenbach nicht weniger als 29 Treffer erzielte, lässt zweifellos aufhorchen. Darüber hinaus werden ab demnächst die Keeper Abdulhamet Ergöz (Bayern Alzenau) und Gökhan Cirak (Türkischer SV Bad Nauheim) genauso für die Kreisstädter spielen wie Mittelfeld-Regisseur Sebhat Kahsay (SC Hessen Dreieich) und der von Türkgücü Frankfurt zurückgekommene Außenverteidiger Oguz Akkas.

Weil jedoch vom etwa 16 Mann starken Kader der abgelaufenen Runde mit Ugur Ürün, Firat Can, Menderes Yasaroglu, Alexander Clark, Cyril Ngolumuo, Adrian Saletnik und Nachwuchstalent Burhan Bozdemir gerade mal sieben Cracks übrig geblieben sind, darf man auf dem Transfer-Markt seitens der TG-Verantwortlichen bis zum definitiven Ende der Wechselperiode I (31. August) weitere Aktivitäten erwarten.

Der Grund liegt auf der Hand: Um auf der Verbandsliga-Bühne 32 Pflicht-Begegnungen durchzustehen, muss man in der Breite gut aufgestellt sein. 13 Spieler, über die Coach Uyanik derzeit verfügt, sind diesbezüglich mit Sicherheit zu wenig.

Die Anzahl jener Fußballer, die sich vom Ossenheimer Sportplatz verabschiedet haben, umfasst neun Spieler und erstreckt sich über alle Mannschaftsteile: Kamber Koc, nach Ansicht von Kennern der Szene in der vergangenen Meisterschaftsrunde der beste aller Verbandsliga-Keeper, wechselt zum ambitionierten Mitte-Verbandsligisten SC Watzenborn/Steinberg, Marc Witte und Taulant Balaj suchen in der Gruppenliga Frankfurt-West beim FC Olympia Fauerbach eine neue Herausforderung, Abwehraußen Markus Pioch geht zum Kreisoberligisten FC Ober-Rosbach, und Offensivmann Patrick Berschick heuert beim Gruppenligisten TuS Merzhausen an. Alit Usic, Murat Sentürk und sehr wahrscheinlich auch Serge Mamoum brechen ihre Zelte ebenfalls ab.

Was aber macht Routinier William Anane, in 2013/2014 mit fünf Toren einer der treffsichersten Schützen im Türk Gücü-Dress? »Auch er wird gehen«, verrät Friedbergs Pressesprecher Haci Soganci. Neues »Operationsgebiet« des immer noch pfeilschnellen Angreifers, dessen Karriere einst unter Trainer Karl-Heinz Volz beim damaligen Hessenligisten FV Bad Vilbel begann, wird übrigens die Kreisoberliga Friedberg sein. Und zwar als Sturmführer des Gruppenliga-Absteigers SKV Beienheim. »Stimmt«, bestätigte der SKV-Spielausschussvorsitzende Michael Major auf Anfrage der WZ-Sportredaktion, »und ich gehe mal davon aus, dass unsere Mannschaft von William Ananes Erfahrung enorm profitieren wird«.

Saison-Statistik Türk Gücü Friedberg

Verbandsliga Süd, Rang 11: 43 Punkte (11 Siege, 10 Remis, 13 Niederlagen), 35:46 Tore.

Siege: Neu-Isenburg (1:0/Auswärts), Oberrad (3:1/Heim), Rot-Weiß Frankfurt (1:0/A), Ober-Roden (2:1/H), Alsbach (3:1/A), Bad Vilbel (2:0/H), Bensheim (3:2/A), Bruchköbel (2:0/H), Wald-Michelbach (4:1/H), Klein-Karben (2:0/H), Oberrad (1:0/A). – Unentschieden: Usinger TSG (2:2/H), Bruchköbel (2:2/A), Klein-Karben (1:1/A), Dreieich (0:0/A), Urberach (0:0/H), Usinger TSG (1:1/A), Neu-Isenburg (0:0/H), FCA Darmstadt (1:1/A), Rot-Weiß Frankfurt (1:1/H), Urberach (0:0/A). – Niederlagen: Wald-Michelbach (2:3/A), Bürstadt (0:2/H), Lindheim (1:3/H), FCA Darmstadt (0:1/H), Darmstadt 98 II (0:6/A), Bürstadt (0:3/A), Lindheim (0:1/A), Dreieich (0:2/H), Darmstadt 98 II (0:1/H), Ober-Roden (0:4/A), Alsbach (0:1/H), Bad Vilbel (0:3/A), Bensheim (0:2/H).

Interne Torjägerliste (13 Spieler): Jonatan Tesfaldet (6 – nach der Winterpause zum FV Bad Vilbel), William Anane, Alit Usic (beide 5), Adrian Saletnik (4), Cyril Ngolumuo (3), Ugur Ürün, Alexander Clark, Patrick Berschick, Marc Witte (alle 2), Caglar Sahin, Murat Sentürk, Firat Can, Oguz Akkas (alle 1).

Vorläufiger Kader für 2014/2015

Tor: Abdulhamet Ergöz, Gökhan Cirak. – Abwehr: Alexander Clark, Cyril Ngolumuo, Oguz Akkas, Menderes Yasaroglu. – Mittelfeld und Angriff: Firat Can, Adrian Saletnik, Ugur Ürün, Burhan Bozdemir, Sebhat Kahsay, Tufan Tosunoglu, Fikri El Haj Ali. – Trainer: Ibrahim Uyanik (für Savas Yasaroglu). Uwe Born

Schlagworte in diesem Artikel

  • 1. FC Mainz 05
  • Darmstadt 98
  • FC Ober Rosbach
  • FC Olympia Fauerbach
  • FSV Frankfurt
  • FV Bad Vilbel
  • Friedberg
  • Karl Heinz
  • Karriere
  • Kickers Offenbach
  • Mainz 05
  • Olympiade
  • SKV Beienheim
  • Savas Yasaroglu
  • Torjäger
  • Tufan Tosunoglu
  • Türk Gücü Friedberg
  • Türkischer SV Bad Nauheim
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.