10. Februar 2019, 22:32 Uhr

Fußball-Testspiele

Ungewöhnlicher Abbruch des Spiels in Dortelweil

10. Februar 2019, 22:32 Uhr
(Symbolbild: dpa)

Während sich der Hessenligist FV Bad Vilbel sowie die heimischen Gruppenliga-Vertreter SKV Beienheim und FCO Fauerbach schadlos hielten und ihre Wochenend-Testspiele gewannen, mussten sich die Hessenliga-Cracks von Türk Gücü Friedberg in Zeilsheim mit einem Remis begnügen. Derweil kam es auf dem Dortelweiler Sportgelände zu einem in Vorbereitungs-Partien ungewöhnlichen Spielabbruch.

FC Olympia Fauerbach – SG Nieder-Mockstadt/Stammheim 17:1 (7:0): Fauerbachs neuer Trainer Virginio Bazzoli durfte sich über einen gelungenen Einstand freuen. »Jeder Schuss ein Treffer. Von einem echten Härtetest konnte zwar keine Rede sein, aber in der Offensive lief es wirklich rund«, meinte der FCO-Spielausschussvorsitzende Jürgen Güssgen. Erfolgreichster Torschütze des Wetterauer Gruppenligisten war Cristian Bodea mit acht »Buden«. Andreas Baufeldt und Paul Wischtak (jeweils 3) sowie Niklas Mies (2) markierten die weiteren Treffer, hinzu kam ein SG-Eigentor von Felix Kern. Den Ehrentreffer der Gäste erzielte Fabian Lauer (75.).

FV Bad Vilbel – SV Neuhof 2:0 (1:0): »Wir hatten Ball und Gegner 90 Minuten lang sicher im Griff und hätten mit etwas mehr Konzentration im Abschluss viel höher gewinnen können«, lobte Bad Vilbels Coach Amir Mustafic seine Mannschaft. Unter der Leitung von Referee Marvin Roos (Echzell) brachte Aydin Maksumic den FV-Sieg gegen den Nord-Verbandsligisten mit zwei Treffern (30./53.) unter Dach und Fach.

SC Dortelweil – Rot-Weiß Frankfurt abgebrochen: Was als reizvoller Vergleich zwischen dem Gruppenligisten und den Frankfurter Verbandsliga-Cracks gedacht war, endete kurz vor der Halbzeit abrupt. Auf dem Dortelweiler Kunstrasenplatz lief die 44. Minute, als sich Dortelweils Andrei Dogot und Frankfurts Zamir Daudi in die Haare gerieten. Die Folge: Schiedsrichter Lukas Sporck (Rosbach) hielt beiden Spielern den gelben Karton unter die Nase. Allerdings war Daudi nicht zu beruhigen, sah »Gelb-Rot« und schien nicht bereit zu sein, sich damit abzufinden. Referee Sporck reagierte brach die bis dato torlose Partie ab.

SV Seulberg – SKV Beienheim 2:3 (2:0): Zur Pause lag der Hochtaunus-Kreisoberligist durch Tore von Mike Horn (15.) und Marco Schmidt (41.) zwar überraschend in Führung, doch ab den zweiten 45 Minuten übernahmen die Beienheimer das Kommando und wendeten das Blatt. Treffer von Torjäger Leon Hirzmann (54./56.) sowie Abwehrspieler Maximilian Heck kurz vor dem Abpfiff machten den knappen Erfolg des Wetterauer Gruppenligisten perfekt.

SV Zeilsheim – Türk Gücü Friedberg 2:2 (2:1): Obwohl es im Gastspiel beim Mitte-Verbandsligisten letztlich nur zu einem Unentschieden reichte, präsentierten sich die Friedberger gegenüber der am vergangenen Dienstag in Kalbach erlittenen 0:5-Pleite stark verbessert. »Wir hatten vor allem in der letzten halben Stunde deutliche Vorteile«, bilanzierte TG-Pressesprecher Sercan Kaplan. Die Torfolge: 0:1 (12.) Eigentor Alexander Scholz, 1:1 (35.) Raffael Grigorian, 2.1 (41.) Scholz, 2:2 (77.) Kevin Bassey Effiong (Kopfball nach Flanke Ugur Aslan).

SV Gronau – FCO Fauerbach 1:2 (0:1): Beim zweiten Test binnen 24 Stunden erwischten die Fauerbacher den besseren Start, denn Ignat Chekmazov verwandelte eine Walther-Ecke in der 27. Minute per Kopfball zum 1:0. Gronau glich kurz nach der Pause durch Marco Greco aus, ehe ein FCO-Kopfballtreffer von Keeper Jens Michalak, der ausnahmsweise im Feld begann, für die Entscheidung sorgte (75.).

Weitere Testspiele / SSC Verl – Kickers Offenbach 1:6 (1:1), SC Hessen Dreieich – FC Gießen 2:1 (0:0).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Dortelweil
  • FC Olympia Fauerbach
  • FV Bad Vilbel
  • Fußball
  • Kickers Offenbach
  • Raffael
  • SC Dortelweil
  • SKV Beienheim
  • Spielabbruch
  • Türk Gücü Friedberg
  • Uwe Born
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.