Skaterhockey

Trennung von Napravnik: »Kein Freifahrtsschein«

Die Rhein-Main Patriots haben das Kapitel Julian Napravnik abgeschlossen. Nur 16 Tage nachdem der vermeintlich personelle Coup veröffentlicht worden war und ohne, dass der 21-Jährige gespielt hat.
11. Mai 2018, 21:01 Uhr
Vor wenigen Tagen: Julian Napravnik (links) und Patric Pfanmüller, der Sportliche Leiter, präsentieren das Trikot mit der Nummer 17

Enttäuscht sei er, sagt Patric Pfannmüller, der Sportliche Leiter. »Julian hätte - das haben gerade die beiden letzten Wochenenden gezeigt - das gewisse Etwas einbringen und den Unterschied ausmachen können. Aber es wäre der Mannschaft gegenüber nicht fair, ihm einen Freifahrtsschein auszustellen.«

Napravnik war Ende April als Rückkehrer vorgestellt worden. Der Ilbenstädter, der einst im Nachwuchs der Patriots gespielt hatte, hat sich inzwischen als Eishockeyspieler auch international einen Namen gemacht. Nach erfolgreichen Jahren bei den Jungadler Mannheim zog es den Stürmer nach Nordamerika. In der kommenden Saison spielt Napravnik für die Minnesota State Univeristät in der renommierten NCAA.

Nach nur einer Trainingseinheit hatte Napravnik die Reise zu den Auswärtsspielen im Breisgau abgesagt. Am letzten Wochenende folgte eine kurzfristige Absage für die zwei schweren Auswärtsspiele in Bayern. »Wenn uns einer versichert, dass wir mit ihm planen können, erwarten wir auch, dass er die Sache ernst nimmt; egal, ob Amateursport oder nicht«, sagt Pfannmüller. 

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kapitel
  • Patric Pfannmüller
  • Rhein-Main Patriots
  • Sport-Mix
  • Trennung
  • Michael Nickolaus
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.