31. Dezember 2018, 10:00 Uhr

Jahresrückblick

Titel, Tränen und Triumphe - Das Sportjahr in der Wetterau in Bildern

Viele Siege und entscheidende Niederlagen im Eishockey, Aufstiege bei Fußballern, Handballern und Tennis-Cracks sowie beeindruckende Einzelleistungen. Das Sportjahr aus Wetterauer Sicht hatte einiges zu bieten. Ein Rückblick.
31. Dezember 2018, 10:00 Uhr
Das Jahr 2018 hatte aus Sicht des Wetterauer Lokalsporstseiniges zu bieten. (Fotos: Archiv/Collage: Klingelhöfer)

Was für ein Sportjahr! In der Deutschen Eishockey-Liga 2 spielte der EC Bad Nauheim die erfolgreichste Saison seit 2004. Im Playoff-Viertelfinale gegen den ESV Kaufbeuren fehlte den Roten Teufeln bei drei knappen Niederlagen dann allerdings das nötige Quäntchen Glück.

 
Fotostrecke: Titel, Tränen, Triumphe - So war das Sportjahr in der Wetterau

Dies wiederum hatten zwei Mannschaften aus der Kreisstadt Friedberg. Die Fußballer von Türk Gücü (Hessenliga-Aufstieg) sowie die Handballer der Turngemeinde (Landesliga-Aufstieg) haben sich nach atemraubenden Aufstiegsspielen durchgesetzt. Mit dem FV Bad Vilbel ist ein zweiter Klub aus dem Fußballkreis Friedberg wieder in der höchsten hessischen Spielklasse dabei.

 

Der Jahresrückblick im Wetterauer Lokalsport: Zukünftig Spitzentennis in Bad Vilbel

 

Im benachbarten Tennisklub wurde der Durchmarsch der Damen gefeiert. Nach dem Bundesliga-Aufstieg werden im kommenden Jahr Gastmannschaften mit Spielerinnen aus den Top 50 der Weltrangliste in der Brunnenstadt erwartet.

Die zehn besten Geschichten aus dem Sportjahr in der Wetterau gibt es in unserer großen Bildergalerie.

 

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basketball
  • Bilder
  • Deutsche Eishockey-Liga
  • EC Bad Nauheim
  • FV Bad Vilbel
  • Fußball
  • Handball
  • Handballspieler
  • Lokalsport
  • Siege und Triumphe
  • Sport-Mix
  • Tischtennis
  • Michael Nickolaus
  • Philipp Keßler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.