Futsal-Kreismeisterschaft

Promis, Abräumer und Sektjäger

Die Futsal-Kreismeisterschaft hat neben viel Action auch bunte Geschichten zu bieten. WZ-Redakteur Uwe Born hat sie aufgeschnappt.
30. Januar 2018, 12:00 Uhr
Türk Gücü Friedberg hat bei der Futsal-Kreismeisterschaft mächtig abgeräumt. Hier nimmt Florian Decise den Sieger-Pokal von Armin Kling, Mitglied im Kreisfußballausschuss, entgegen, (Foto: Merz)

Promi-Parade

Jan Weckler, 1. Kreisbeigeordneter des Wetteraukreises, ließ es sich nicht nehmen, die wichtigste Phase der Futsal-Kreismeisterschaften mit Kreisfußballwart Thorsten Bastian und Futsal-Klassenleiter Harald Wilke (Karben) per Anstoß zu eröffnen. In Vertretung von Karbens Bürgermeister Guido Rahn hatte sich auch Stadtrat Sebastian Wollny in der Petterweiler Sporthalle eingefunden. Beide erschienen ausgesprochen pünktlich und bekundeten ihre Sympathie für das Highlight. Gegen 20 Uhr oblag es den Vertretern der Sparkasse Oberhessen, die das Wetterauer Indoor-Spektakel seit vielen Jahren mit den notwendigen finanziellen Mitteln ausstatten, die Siegprämien zu verteilen. Klar, dass sich Lars Weller (Regionaldirektor Süd) und Stephanie Müller (Sportbeauftragte der Sparkasse Oberhessen) als gern gesehene Gäste entpuppten.

Aufmerksame Beobachter des Turniergeschehens waren unter anderem Karbens Fußball-Legende Peter Rübenach (»für den FC Karben war’s eine gelungene Sache«) und Trainer Stephan Belter. Derzeit ohne Verein, ließ der Ex-Coach von Viktoria Nidda durchblicken, dass er im Sommer wieder einen Verein übernehmen werde: »Die Gespräche laufen.«
 

Service

Weshalb der FC Karben als Gastgeber vor Ort nicht die Sporthalle der Groß-Karbener Kurt-Schumacher-Schule nutzte, sondern die Petterweiler Sporthalle an der Sauerbornstraße bevorzugte, hatte nach Angaben von FCK-Boss Frank Lindner zwei Gründe: Die besseren sanitären Bedingungen und ideale Voraussetzungen für eine optimale Bewirtung. An Funktions-Personal herrschte wahrlich kein Mangel. In der Turnierleitung steigerten sich Thomas Dechant, Norbert Knödler, Rolf Hübner und Jürgen Stoppany nach einigen Start- und Koordinationsproblemen von Minute zu Minute, während Axel Jörg, Charly Graf, Michaela Jörg, Pia Graf, Thomas Holzer, Katja Engel, Werner Bos, Aki Brunotte und Christopher Stelz fürs leibliche Wohl zuständig waren.
 

Abräumer

Inklusive diverser Pokale entfielen 1000 Euro auf Gewinner Türk Gücü Friedberg, 500 auf Vizemeister FC Karben sowie jeweils 250 Euro auf die Turnierdritten FC Ober-Rosbach und FV Bad Vilbel. Jeweils 50 Euro erhielten die im Viertelfinale gescheiterten Teams aus Staden, Nieder-Weisel, Ober-Wöllstadt und Dorn-Assenheim/Weckesheim. Für ihre Verdienste in Sachen Durchführung des Wettbewerbs erhielten Harald Wilke (Klassenleiter) und Armin Kling (Regelexperte) Fresskörbe.

 

Sonderpreise

Die Turnierleitung wählte Baris Özdemir (Türk Gücü Friedberg) zum besten Spieler und Nadim Ahmed (FC Ober-Rosbach) zum besten Torwart. Dass die Wahl von Özdemir nicht auf uneingeschränkte Zustimmung stieß, spricht für ein gutes Turnierniveau. Das Gremium hätte sich auch für Florian Decise, Selim Aljusevic, Jonatan Tesfaldet (alle Türk Gücü), Ugur Erdogan (FV Bad Vilbel), Harez Habib (FC Karben) oder Cristian Bodea vom FCO Fauerbach entscheiden können, ohne sich zu blamieren. Erfolgreichster Torschütze war Erkan Gök (FC Karben) mit acht Toren. Sekt zu gewinnen erforderte hingegen nicht nur Können, sondern auch eine Portion Glück, weil es nur jeden zehnten Torschützen traf. Elf Mal gab es »Flüssiges«, Karbens Erkan Gök (3) und Dorn-Assenheim/Weckesheims Spielertrainer Marc-Oliver Schütz (2) trafen mehrfach zum richtigen Zeitpunkt. Hinzu gesellten sich Fnan Tewelde, Vuk Toskovic (beide Türk Gücü Friedberg), Tim Schütz (TSG Ober-Wöllstadt), Marvin Schneeberger (SV Staden), Dorian Blume (TSV Ostheim) und Tim Botschek (FCO Fauerbach).

Schlagworte in diesem Artikel

  • FC Ober Rosbach
  • FV Bad Vilbel
  • Friedberg
  • Fußball
  • Guido Rahn
  • Jan Weckler
  • Petterweil
  • Rolf Hübner
  • SV Staden
  • Sparkasse Oberhessen
  • Sporthallen
  • Staden
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Stephanie Müller
  • TSG Ober-Wöllstadt
  • TSV Ostheim
  • Thomas Dechant
  • Thorsten Bastian
  • Türk Gücü Friedberg
  • Vertreter
  • Uwe Born
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.