»Erste Halbzeit verschlafen und die entscheidenden Zweikämpfe verloren«, resümierte Thorsten Don, Trainer der C-Junioren-Mannschaft des Karbener SV, am späten Samstagnachmittag. Am neunten Spieltag der Hessenliga musste der KSV eine 0:2 (0:2)-Heimniederlage gegen die U15-Elf von Kickers Offenbach hinnehmen. Die Wetterauer stehen derzeit auf Rang sieben des Klassements – mit drei Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen. Die Elf vom Bieberer Berg konnte sich durch den Sieg im Tabellenkeller etwas Luft verschaffen und belegt derzeit mit neun Zählern den elften Platz im Klassement.

Karbener SV – Kickers Offenbach 0:2 (0:2): »Offenbach war nicht besser, aber giftiger«, meinte der KSV-Coach nach den 70 Minuten auf dem Kunstrasen am Günter-Reutzel-Weg. Fabio Zannino (20.) und Laurenz Bender (25.) brachten den OFC-Dreier schon im ersten Durchgang in trockene Tücher.

Nach dem Wechsel sprang mit Ausnahme einer Großchance für Din Iljas Nimer, die Offenbachs Keeper Marc Spahn spektakulär vereitelte, nichts Nennenswertes für die Gastgeber heraus. »Wir können zwar gegen die Teams aus den Leistungszentren mithalten, aber heute waren wir einfach nicht zwingend genug«, ergänzte Thorsten Don.

Karbener SV: Croonen, Klein, Leitzbach, Hannig, Dühmert, Nimer, Dechant, Hacker, Dötsch, Kalbhenn, Lückel, Lehmann, Arikaya, Zwilling, Pfeffer, Babot, Troidl, Link.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bieberer Berg
  • Fußball
  • Kickers Offenbach
  • Holger Hess
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.