30. September 2018, 20:57 Uhr

Gruppenliga Frankfurt-West

Gruppenliga Frankfurt-West: Beienheim hadert bei Remis im Top-Spiel mit dem Referee

Der SKV Beienheim hat seine Position in der Spitzengruppe der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-West gefestigt. Im Top-Spiel gegen den SV der Bosnier gab's ein 2:2. Doch es war mehr drin.
30. September 2018, 20:57 Uhr
Trotz Unentschieden im Spitzenspiel gegen den SV der Bosnier zeigt der Daumen von Serge Mamoum Amouz (r.) vom SKV Beienheim nach oben. (Foto: Jaux)

Verhaltener Jubel in den Reihen des SKV Beienheim: Durch ein 2:2 (0:1)-Unentschieden gegen den punktgleichen Tabellennachbarn SV BKC Bosnien festigte die Mannschaft von SKV-Trainer Sebastian Spisla in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-West ihre Position in der Spitzengruppe und überzeugte beim zweiten Remis der Saison einmal mehr durch taktische Disziplin und konditionelle Stärke.

In letzter Sekunde rettet der Beienheimer Torhüter Tautvydas Tazokas (2. v. l.) vor Branislav Glamocanin (SV der Bosnier/ 2. v. r.). (Foto: Jaux)
In letzter Sekunde rettet der Beienheimer Torhüter Tautvydas Tazokas (2. v. l.) vor Branis...

»Schade, denn da war mehr drin. Leider haben uns zwei sehr umstrittene Elfmeter für die Bosnier den Brei ein wenig verdorben«, bilanzierte Beienheims Pressesprecher Stefan Raab, der die Frankfurter Gäste zwar als einen starken Rivalen bezeichnete, ihnen aber auch eine hohe Schauspielkunst bescheinigte: »Lautes Schreien und theatralisches Gehabe waren nach belanglosen Körperkontakten an der Tagesordnung. Das hatte mit Fußball nicht viel zu tun und sorgte dafür, dass kein wirklicher Spielfluss aufkommen wollte.«

Gruppenliga Frankfurt-West: Junger Mike Michalak trifft gleich doppelt für SKV Beienheim

Halbzeit eins war geprägt durch zwei starke Abwehrreihen, die den gegnerischen Stürmern wenig Raum ließen. Dennoch hätten die Platzherren nach 29 Minuten in Führung gehen können: Mike Michalak traf aus der Distanz aber nur die Latte. Auf der Gegenseite gab’s kurz vor der Pause Elfmeter für Bosnien (43.) , nachdem Michele Burgio im Strafraum den Halt verloren hatte. »Timon Wolf soll ihn gefoult haben, obwohl er den Gäste-Stürmer eigenen Angaben zufolge überhaupt nicht berührt hat«, kritisierte Raab die Entscheidung des Referees. Amir Derdemez kannte dennoch keine Gnade und verwandelte sicher – 0:1.

Dass die Platzherren ab der zweiten Hälfte eine Schippe drauflegen würden, lag auf der Hand. Und sie drückten tatsächlich aufs Tempo – prompt stellte sich der Erfolg ein. Insbesondere Mike Michalak hatte den richtigen Riecher. In zwei Situationen stand der junge SKV-Stürmer goldrichtig: Zunächst, in der 51. Minute, vollendete er nach Vorarbeit von Ante Paradzik und Leon Hirzmann zum 1:1-Ausgleich. Später, nach 65 Minuten, zeichnete sich Michalak auch für die Beienheimer Führung verantwortlich, als er Maximilian Hecks langen Ball per Flachschuss verwertete.

Gruppenliga Frankfurt-West: In der 75. Minute gibt es den nächsten umstrittenen Strafstoß

Beienheim wähnte sich auf der Siegerstraße, doch der Schiedsrichter spielte nicht mit. In der 75. Minute entschied Philip Bracklo nämlich erneut auf Strafstoß für die Bosnier – diesmal nach einer angeblichen Attacke von Beienheims Torwart Tautvydas Tazokas gegen Hamza Reko. »Schon der erste Elfer war sehr fragwürdig, aber der zweite war ein Witz«, meinte Raab. Erneut war Derdemez der Vollstrecker und ermöglichte den Gästen zumindest einen Teilerfolg.

Gruppenliga Frankfurt-West: Das Spiel SKV Beinheim - SV BKC Bosnien auf einen Blick

SKV Beienheim: Tazokas – Timon Wolf (46. Hirzmann), Serge Mouzong, Heck – Pllana, Daniel Friede, Cakiqi (70. Marco Mouzong), Eder, Döring – Paradzik, Mike Michalak.

SV BKC Bosnien: Selimovic, Krozalic, Hadzimehmedagic (70. Cakrilija), Aydin, Rugle, Burgio (46. Pita), Derdemez, Glamocanin, Ivanov, Mehmedinovic, Reko.

Im Stenogramm / SR: Philip Bracklo (Neuenhain). – Z.: 150. – Tore: 0:1 (43.) FE Derdemez, 1:1 (51.) Mike Michalak, 2:1 (65.) Mike Michalak, 2:2 (75.) FE Derdemez.

ul>
  • EC Bad Nauheim: Immerhin zwei Punkte nach Penaltyschießen
  • EC Bad Nauheim: Ein glücklicher Punktgewinn gegen die Lausitzer Füchse
  • Hessenliga: Eine ganz bittere Niederlage für Türk Gücü Friedberg
  • Kreisoberliga Friedberg: Gökalp führt Ober-Rosbach zum Sieg in Staden
  • Kreisliga A Friedberg: Marcel Bilkenroth Beienheims Matchwinner
  • Kreisliga B, Gruppe 2: SV Teutonia Staden II schlägt Massenheimer Reserve mit 4:0
  • Handball-Landesliga: TG Friedberg noch ungeschlagen
  • Handball-Landesliga: TV Petterweil glückt im Derby die Wiedergutmachung
  • Frankfurt Universe erstmals im German Bowl
  • Schlagworte in diesem Artikel

    • Disziplin
    • Elfmeter
    • Fußball
    • SKV Beienheim
    • Stefan Raab
    • Uwe Born
    • Lädt

      Schlagwort zu
      Meine Themen

      Sie haben bereits 15 Themen gewählt

      Sie folgen diesem
      Thema bereits

    Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


    0
    Kommentare | Kommentieren

    Bilder und Videos

    Kommentare

    Kommentar hinzufügen

    Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


    Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


    Überschrift
    Meine Meinung





    Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

    Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

    Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


    Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
    Wieviel ist 10 - 2: 




    Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.