Hohe Hypothek

Friedberg kommt mit 24:30 gegen Heuchelheim unter die Räder

War es das schon mit der Meisterschaft in der Bezirksoberliga? Die Handballer aus Friedberg verloren am Freitag die erste Entscheidungspartie gegen Heuchelheim mit 24:30.
12. Mai 2018, 09:24 Uhr
Benedikt Ploner und Jöran Mahr können Marlon Los Santos nicht stoppen und verloeren das erste Entscheidungsspiel mit der TG Friedberg gegen die TSF Heuchelheim. (Foto: Jaux)

Im ersten Entscheidungsspiel um die Meisterschaft in der Handball-Bezirksoberliga der Männer gelang den TSF Heuchelheim ein überraschend hoher 30:24 (13:10)-Sieg bei der TG Friedberg. Die Gastgeber warteten mit einer Überraschung auf. Gert Eifert, der Meistertrainer von 2014, nahm anstelle von Co-Trainer Thomas Keck neben Trainer Sven Daxer auf der Bank Platz. Mit einer starken Anfangsphase zogen die Gäste auf 8:4 (12.) davon und blieben bis zur Pause tonangebend. Eine robuste TSF-Abwehr mit einem deutlichen Vorteil auf der Torhüterposition sowie eine hohe Fehlerquote aufseiten der TG waren dafür ausschlaggebend. Auch nach dem Wechsel zeigte sich die Well-Sieben spielbestimmend und baute ihren Vorsprung bis zum Abpfiff auf sechs Tore aus.

LESEN SIE AUCH: Marco Zinnel: »Das braucht keiner«

TG Friedberg: Balazs, Biaesch; Beyster (2), Zinnel (1), Ploner (3), Jonscher, Schmidt (3), Mahr, Reeb, Petrosanec (13/3), Vellenzer, Jakobi, Avemann (2/1), Pozgai.

TSF Heuchelheim: Winter, Schlesinger; Weidner, Bley (3), Mastenbroek, Schmidt (1), Kaplan (2), Kruse (3), Weber (1), Sascha Hofmann (1), Rinn (8/3), Koc (2), Los Santos (9), Kröck.

Im Stenogramm: SR: Häfner/Schmitt (Wiesbaden/Hüttenberg). – Siebenmeter: 7/5:6/3. – Strafzeiten: 14:10 Min. – Disqualifikation: (Mahr/60.) – Zuschauer: 450

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gert Eifert
  • Handball
  • TG Friedberg
  • TSF Heuchelheim
  • Peter Hett
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.