30. September 2018, 22:31 Uhr

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Immerhin zwei Punkte nach Penaltyschießen

Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim siegt in Bad Tölz mit 4:3 nach Penaltyschießen. Die Roten Teufel hatten allerdings gleich zweimal mit zwei Toren Vorsprung geführt...
30. September 2018, 22:31 Uhr
Mike Dalhuisen sucht in doppelter Überzahl die Lücke. Links lauert Dennis Reimer auf einen Rebound. (Foto: Rabuser)

EC Bad Nauheim


War das der erste Schritt zur Ergebnis-Trendwende? Im oberbayerischen Alpenvorland hat der EC Bad Nauheim am Sonntag den ersten DEL2-Auswärtssieg gefeiert und bei bestem Ausflugswetter zumindest zwei Punkte aus Bad Tölz entführt. Mit 4:3 (2:0, 1:1, 0:2/1:0) nach Shootout gewannen die Roten Teufel vor 1349 Zuschauern, davon etwa 25 Schlachtenbummler der Gäste, in der wee-Arena auf der Flinthöhe. Radek Krestan machte mit dem insgesamt elften Penalty den Erfolg für den EC perfekt, der am Dienstag (19:30 Uhr) den ESV Kaufbeuren im Colonel-Knight-Stadion empfängt.

Ein »unterhaltsames Spiel mit Überzahl-Situationen in der Overtime für Nauheim und für uns«, hatte Löwen-Coach Markus Berwanger gesehen, während Christof Kreutzer mit »den vielen liegen gelassenen Chancen« haderte. »Wir haben gut begonnen, es aber verpasst, Tore nachzulegen. In der Summe geht das Resultat dann so in Ordnung«, äußerte sich der EC-Trainer auf der Pressekonferenz.

EC Bad Nauheim: Auch eine doppelte Überzahl reicht zum "Dreier"

Den Mittelhessen (ohne den verletzten Torwart Jonathan Boutin und mit Tryout-Akteur Nicolas Geitner anstelle von Nicklas Mannes) reichte am Ende auch ein Schussverhältnis von 50:44, ein zweimaliger Zwei-Tore-Vorsprung (2:0/3:1) und eine doppelte Überzahl im zweiten Drittel (34.) nicht zum Dreier. Dabei hatte es wunschgemäß begonnen: Cody Sylvester nach wenigen Sekunden in Überzahl und Andrej Bires brachten die Überlegenheit der Gäste im Auftaktdurchgang auf der Anzeigetafel zum Ausdruck.

Auch den Anschlusstreffer durch Stephen MacAulay (26.) beantwortete ausgerechnet der gebürtige Bad Tölzer und DEG-Förderlizenzspieler Johannes Huß, der ganze 19 Sekunden später einen Fauxpas von Löwen-Keeper Ben Meisner ausnutzte. Die mit nur drei Reihen angetretenen Oberbayern (ohne Philipp Schlager, Lubor Dibelka, Valentin Gschmeißner) fighteten zurück. Im Schlussabschnitt bestrafte zunächst Stephen MacAulay das schludrige Aufbauspiel der Roten Teufel in der eigenen Defensivzone, dann hämmerte ECT-Goldhelm Kyle Beach bei 5:3-Überzahl den Puck zum 3:3 in die Maschen.

EC Bad Nauheim: Die Entscheidung fällt erst im Penaltyschießen

Cody Sylvesters Pfostenknaller und Maximilian Hadraschek kurz vor der dritten Sirene boten sich in der regulären Spielzeit noch zwei Hochkaräter, aber es ging in die Verlängerung, in der sowohl Bad Nauheim als auch Bad Tölz ein Powerplay nicht zur Entscheidung nutzen konnten. Die fiel im Penaltyschießen. Von den ersten sechs Schützen versenkten lediglich Stephen MacAulay und Andrej Bires die Scheibe im Netz. Radek Krestan legte schließlich erneut vor und Jan Guryca parierte den finalen Versuch von Johannes Sedlmayr, der den Zusatzpunkt für die Wetterauer bescherte.

EC Bad Nauheim: Das Spiel Tölzer Löwen - EC Bad Nauheim auf einen Blick

Tölzer Löwen: Meisner – Borer, Reiter, Wehrs, Schwarz, Heinzinger, Horschel – Drews, Sedlmayr, Strobl, Pauli, MacAulay, Beach, Ehliz, Edfelder, Tosto, Hörmann.

EC Bad Nauheim: Guryca – Ketter, Woidtke, Slaton, Huß, Dalhuisen, Pruden, Geitner, Stiefenhofer – Cody Sylvester, Dustin Sylvester, Bires, Livingston, Hadraschek, Krestan, Kahle, Kolb, Reimer, Ratmann, Brandl, Strodel.

Im Stenogramm / Tore: 0:1 (1.) Cody Sylvester (Dustin Sylvester, Dalhuisen – 5-4), 0:2 (7.) Bires (Cody Sylvester, Ketter), 1:2 (26.) MacAulay (Schwarz), 1:3 (26.) Huß (4-4), 2:3 (46.) MacAulay (Beach), 3:3 (55.) Beach (Pauli, Wehrs – 5-3), 3:4 Krestan (Penalty). – Strafen: Tölz 18, Nauheim 16 plus 10 (Kahle). – Z.: 1349.

Mehr zum EC Bad Nauheim

Schlagworte in diesem Artikel

  • EC Bad Nauheim
  • Eishockey
  • Holger Hess
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.