21. November 2018, 17:21 Uhr

Licher Teams holen Kreistitel

21. November 2018, 17:21 Uhr

Die Handballerinnen und Handballer der Dietrich-Bonhoeffer-Schule Lich konnten auch in diesem Jahr wieder die Kreisentscheide des Wettbewebs »Jugend trainiert für Olympia« der Jahrgänge 2004/2005 klar für sich entscheiden und sich so für den Regionalentscheid qualifizieren.

Im ersten Spiel der Jungen setzte sich die Mannschaft deutlich mit 19:6 (8:4) gegen die Auswahl der Clemens-von-Brentano-Europaschule aus Lollar durch. Nach ausgeglichenem Beginn steigerte sich die Licher Auswahl in der zweiten Halbzeit besonders in der Deckung, sodass durch schnelle Tore aus Tempogegenstößen das Ergebnis eindeutig wurde. Im zweiten Spiel gegen die Auswahl der Gesamtschule Busecker Tal konnte ebenfalls ein hoher Sieg eingefahren werden. Am Ende stand ein auch in dieser Höhe verdientes 23:5 (11:2) gegen bemühte Busecker, die mit der Schnelligkeit und Durchschlagskraft der Licher allerdings nicht mithalten konnten. Im dritten Spiel besiegte die Licher Mannschaft die Auswahl der Gesamtschule Gleiberger Land mit 14:12 (7:7). Nachdem die Licher als klarer Favorit ins Spiel gegangen waren, mussten sie feststellen, dass der quirlig aufspielende Gegner die (zu) offensive Abwehr ein ums andere Mal überlief und Tore erzielte. Im Angriff schlichen sich kleine Fehler ein, die die Wettenberger ebenfalls zu nutzten wussten. Nach einem Zwei-Tore-Rückstand stabilisierte sich aber die Abwehrleistung und in der zweiten Halbzeit setzte sich schließlich die technisch und körperlich überlegene Licher Mannschaft durch.

Für die DBS spielten: Finn Feltgen, Till Stein, Lukas Ott, Patrick Ott, Simon Haas, Nick Tauber, Friedrich Kasperkowitz, Jakob Tapp, Jonathan Will, Piet Spall, Pius Spall und Emilian Markus. Coach: Andreas Trentzsch.

Die Mädchen gingen in der gleichen Altersklasse als Favorit ins Turnier, schließlich standen fünf Spielerinnen des letztjährigen Hessenmeisters im Team. Nach der Absage der Gesamtschule Gleiberger Land aus Wettenberg fand so nur noch ein Dreier-Turnier statt, indem die Licher Schülerinnen den Schulen aus Buseck (Endstand: 31:5) und Lollar (30:10) nicht den Hauch einer Chance ließen.

Nun geht es für beide Licher Mannschaften bei den Regionalmeisterschaften Ende Januar auf der nächsthöheren Ebene um die mögliche Qualifikation für die Hessenmeisterschaften.

Für die DBS spielten: Leni Nathes, Gretha Nau, Luise Bodach, Lotte Bodach, Celine Thiel, Selina Lotz, Hazami Khattab, Marie Menne, Alesia Grieb, Helen Toews und Rika Schneider. Coaches Janina Köhler und Ulli Will.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gesamtschule Busecker Tal
  • Gesamtschule Gleiberger Land
  • Gesamtschulen
  • Handball
  • Handballerinnen
  • Handballspieler
  • Jugend
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.