05. Januar 2019, 22:16 Uhr

Gießen 46ers

Gießen 46ers gewinnen zur Bryant-Rückkehr bei Science City Jena

Nächstes Krisenduell für die Gießen 46ers: Bei Science City Jena - seit Wochen glücklos - musste ein Sieg her. Am Ende überzeugten bei den Jungs von Ingo Freyer vor allem Bryant und Montana.
05. Januar 2019, 22:16 Uhr
(Foto: Vogel/Archiv)

Gießen 46ers


Science City Jena vs Gießen 46ers: Die Ausgangslage

Wer durchbricht die Negativserie, Teil 2: Nach der neuerlichen Niederlage gegen die Telekom Baskets Bonn, die gegen Gießen selbst eine Pleitenfolge beendeten, wollten es nun die 46ers - Tabellenplatz 11 vor der Partie - sein, die gegen einen gebeutelten Gegner wieder in Tritt kommen. Und ja, John Bryant war nach Problemen in der Achillessehne wieder an Bord. Benjamin Lischka dagegen musste krank in Mittelhessen bleiben. Science City - vor dem Spiel auf Rang 15 der Tabelle - schmerzte der Ausfall von Center Oliver Mackeldanz.

 

Science City Jena vs Gießen 46ers: Das Spiel

Die Gießen 46ers starten mit David Bell, Max Landis, Larry Gordon, Brandon Thomas und John Bryant. Die Hoffnung: Mit der Rückkehr des passstarken Centers soll der Spielfluss in der Offensive zurückkehren. Im ersten Viertel gelingt das nur bedingt. Fünf Turnover zeugen noch von gewissen Problemen. Dennoch starten die Mittelhessen mit 17:14 in den zweiten Abschnitt. Dort greift dann in der Offensive deutlich mehr zusammen. Zeitweise ist das richtig schön. Sogar die Defense um Gordon überzeugt streckenweise. Max Montana hier bereits mit neun Punkten, aber auch schon drei persönlichen Fouls. 40:31 zur Halbzeit für Gießen. Im dritten Viertel geht erstmal auf beiden Seiten wenig zusammen, weil Science City gut verteidigt und selbst nichts trifft. Dann übernimmt Montana für die Mittelhessen, ist bald bei 18 Punkten bei starker Quote. Der letzte Abschnitt startet mit 55:41 aus Gießener Sicht. Hier kämpft sich Jena etwas ran, bei mieser Feldwurfquote über weite Phasen ist jedoch nichts mehr zu machen, die 46ers lassen sich das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen. Knackpunkte des Spiels: Defensive und Spielfluss bei Gießen verbessert, deutlich schwächerer Quote bei Jena. Allerdings ist nicht alles Gold bei den Mittelhessen: Am Ende 17 Ballverluste für die Jungs von Ingo Feyer. Dennoch: Ein weitgehend ungefährdetes 81:61 für die Gießen 46ers bei Science City Jena.

 

Science City Jena vs Gießen 46ers: Der Ausblick

1 aus 2 für die 46ers aus den letzten Partien gegen die Telekom Baskets Bonn und bei Science City Jena. Gießen nun - Stand Samstagabend - auf Rang 9 der Tabelle. Am 11. Januar kommt nun BG Göttingen in die Sporthalle Ost: Zuletzt mit neun Niederlagen in Folge ebenfalls nicht gerade mit einem Wahnsinnslauf, gerade an diesem Spieltag aber auch wieder mit einem Sieg gegen die Eisbären Bremerhaven. Anschließend direkt eine weitere Heimpartie für die Mittelhessen: Am 19. Januar geht es gegen die Basketball Löwen Braunschweig, die zuletzt ordentlich im Fluss waren und nun sogar Alba Berlin besiegten. Dann, am 26. Januar, die Chance zur Revanche bei den Telekom Baskets Bonn.

 


Gießen 46ers: Bryant: 21; Montana: 18; Thomas: 15; Bell: 8; Gordon: 7; Landis: 7; Agva: 5

Science City Jena: Joyce: 19; Jenkins: 11; Abrams: 9; McElroy: 6; Allen: 6; Reyes-Napoles: 5; Iroegbu: 5

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.