03. Dezember 2018, 20:41 Uhr

Fußball-Stadtpokal Gießen

Favorit FC Gießen tritt in der Gruppe A an

Das traditionelle Fußball-Hallen-Spektakel zwischen den Jahren in der Osthalle kann beginnen. Mit dabei ist der Hessenliga-Spitzenreiter FC Gießen.
03. Dezember 2018, 20:41 Uhr
Ab dem 27. Dezember wieder im Mittelpunkt der Sporthalle Ost: Der Bauhaus-Stadtpokal Gießen. (Archivfoto: Friedrich)

Am 27. Dezember geht es in der Sporthalle Ost los, wenn die 17 Gießener Vereine um den Bauhaus-Stadtpokal kämpfen. Heute Abend wurden die vier Gruppen ausgelost. Und wie Wolfgang Auradniczek vom Ausrichter und Titelverteidiger MTV 1846 Gießen mitteilte, waren fast alle Clubs anwesend.

Die beiden Gruppenersten ziehen in die Endrunde am 29. Dezember ein, die um 15.30 Uhr gestartet wird. An den beiden Vorrunden-Tagen (27. und 28.) beginnen die Spiele jeweils um 18 Uhr.

Anwärter Nummer eins auf den Titel ist Hessenliga-Spitzenreiter FC Gießen, der in der Gruppe A antritt. Aber bei dem beliebten Turnier, das zum 32. Mal ausgetragen und auch von der Öffentlichkeit gut angenommen wird, ist schon so mancher Favorit gestrauchelt. Die Turnierleitung liegt wieder in den bewährten Händen von MTV-Pressewart Auradniczek, der zudem als Hallensprecher fungiert.

Gruppe A: FC Gießen, Kurdischer FC Gießen, SV Schwarz-Weiß Gießen, TSV Rödgen / Gruppe B: MTV 1846 Gießen, SV Kurdistan Gießen, Freie TSG Gießen, ACE Gießen / Gruppe C: TSG Wieseck, GSV Hellas Gießen, 1. SC Sachsenhausen, FC Besa Gießen / Gruppe D: TSV Klein-Linden, ASV Gießen, TSV Allendorf/Lahn, Türkiyemspor Gießen, Spvgg Blau-Weiß Gießen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Auto Club Europa
  • FC Giessen
  • Fußball
  • MTV
  • MTV 1846 Gießen
  • TSG Gießen-Wieseck
  • TSV Klein-Linden
  • Wolfgang Gärtner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.