Fußball

TV/VfR Groß-Felda profitiert vom Hattendorfer Erfolg

13. Juni 2018, 21:52 Uhr
TV/VfR Groß-Felda, Aufsteiger in die Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen. Unser Bild zeigt den künftigen A-Ligisten mit (hintere Reihe, v. l.): Betreuer Tobias Stehr, Stefan Zaumsegel, Robin Klaus, Falco Klaus, Joachim Langer, Manuel Momberger, Maximilian Künstler, Trainer Bernd Schäfer, Benjamin Becker (vorn, v. l.) Christopher Lutz, Manuel Güntzel, Benjamin Seim, Matthew Michels, Kevin Endres, Marc Künstler, Benjamin Köhler, Sebastian Hausmann. (Foto: Friedrich)

Die Aufstiegs- und Relegationsrunde der Fußball-Saison 2017/2018 sind beendet. Für den Sportkreis Alsfeld durchaus erfreulich, denn mit dem SV Hattendorf und dem TV/VfR Groß-Felda sind zwei Mannschaften über diesen Umweg aufgestiegen. Während Hattendorf als Zweiter der Relegationsrunde zur Kreisoberliga Süd vom Gruppenliga-Aufstieg des MTV 1846 Gießen profitierte, war der TV/VfR Groß-Felda ebenso Nutznießer.

Der Tabellendritte der Kreisliga B Alsfeld/Gießen war in den beiden Relegationsspielen zur Kreisliga A Alsfeld/Gießen sportlich an der FSG Lumda/Geilshausen gescheitert, doch durch den Aufstieg des MTV 1846 Gießen in der Aufstiegsrunde zur Gruppenliga wurden in der Kreisoberliga- bzw. A-Liga-Relegation ebenso die Tabellenzweiten bedacht. Und das war einmal der SV Hattendorf, der durch seinen Aufstieg in die Kreisoberliga Süd einen zusätzlichen Platz in der Kreisliga A Alsfeld/Gießen frei machte – und der geht an den TV/VfR Groß-Felda.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • MTV
  • MTV 1846 Gießen
  • Michael Schüssler
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.