Lukasz Piszczek (Mitte) und Manuel Akanji (rechts) dürfen den BVB im Sommer wohl verlassen.

Stammspieler darf gehen

Mit zwölf Abgängen: BVB leitet Umbruch ein

Borussia Dortmund erhält spätestens im kommenden Sommer ein neues Gesicht. Mindestens zwölf Spieler sollen den BVB wohl verlassen.

Dortmund - Borussia Dortmund steht vor einem gewaltigen Kader-Umbruch. Zwölf Spieler dürfen spätestens im Sommer den Verein verlassen.

Die Bosse des BVB sind mit der aktuellen Entwicklung nicht einverstanden. Zudem soll die Gehaltsliste gekürzt werden. Auf der sitzen nach wie vor Akteure, die in den Zukunftsplanungen des BVB keine Rolle mehr spielen, wie wa.de* berichtet.

Unter ihnen befindet sich neben Mario Götze auch ein aktueller Stammspieler. Jadon Sancho und Achraf Hakimi hingegen sollen bleiben, werden die Borussia aber mit hoher Wahrscheinlichkeit dennoch verlassen.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare