1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Juventus Turin buhlt nach Kostic um nächsten SGE-Star

Erstellt:

Kommentare

Erfolge wecken Begehrlichkeiten – das bekommt auch Eintracht Frankfurt zu spüren. Denn Juventus Turin hat nun offenbar den nächsten SGE-Star auf dem Zettel.

Frankfurt - Eintracht Frankfurt ist am 13. September Historisches gelungen. Am 2. Spieltag der Gruppenphase in der Champions League konnte die SGE gegen Olympique Marseille ihren ersten Sieg in der Königsklasse verbuchen. Grund für die Teilnahme an der CL ist der Europa-League-Triumph, mit dem sich die Spieler in den Blickpunkt vieler europäischer Topklubs spielten. Zwar konnte ein Großteil der Mannschaft im Sommer zusammengehalten und an den richtigen Stellen verstärkt werden, doch das hat meist nichts zu heißen.

Denn bereits im Winter bietet sich den Vereinen eine neue Chance, Transfers einzutüten. Laut eines Gerüchts aus Italien, das nun auch die Bild aufgegriffen hat, soll Evan Ndicka auf dem Zettel von Juventus Turin stehen. Grund dafür ist der katastrophale Start der Alten Dame in die neue Saison und die schwächelnde Abwehr.

Juventus Turin wirft offenbar Auge auf Evan Ndicka von Eintracht Frankfurt

Juventus Turin ist aktuell nur Achter der Serie A, in der Champions League stehen zwei Niederlagen zu Buche. Zwar hatte Juve die Abwehr im Sommer prominent mit dem Brasilianer Bremer verstärkt, bisher läuft es aber noch nicht wie gewünscht. Eine Verstärkung im Winter ist deshalb nicht ausgeschlossen. Laut Bild ist auch Evan Ndicka von Eintracht Frankfurt in den Blickpunkt gerückt.

Juventus Turin ist laut Gerüchten an Evan Ndicka interessiert.
Juventus Turin ist laut Gerüchten an Evan Ndicka interessiert. © Peter Hartenfelser/imago

Der 23 Jahre alte Verteidiger besitzt nur noch einen Vertrag bis Sommer 2023, eine Vertragsverlängerung lehnte sein Berater im Sommer kategorisch ab. Ndicka wird Eintracht Frankfurt deshalb spätestens im Sommer ablösefrei verlassen. Ein Wechsel im Winter ist nicht komplett ausgeschlossen, sollte das Angebot passen.

Eintracht Frankfurt: Filip Kostić wechselt ebenfalls zu Juventus Turin

Bei Juventus Turin würde Evan Ndicka auf einen alten Bekannten treffen, denn Filip Kostić entschied sich im Sommer, den Schritt in die Serie A zu wagen und Eintracht Frankfurt zu verlassen. Ndicka und Kostić spielten bei der SGE mehrere Jahre gemeinsam auf er linken Seite, Juve könnte genau diese Kombination im Kopf haben und deshalb einen Transfer anvisieren. (msb)

Auch interessant

Kommentare