1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Eintracht Frankfurt

Eintracht: Mittelfeldspieler fällt mit Mittelfußbruch lange aus

Erstellt:

Von: Johannes Skiba

Kommentare

Training Eintracht Frankfurt Mehdi Loune (Eintracht Frankfurt, 45) schaut nach dem am Boden hockenden und leicht angesch
Marcel Wenig von Eintracht Frankfurt liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen. © Kessler/imago

Wie Eintracht Frankfurt bekanntgegeben hat, fallen Ansgar Knauff und Marcel Wenig vorerst verletzungsbedingt aus – das schmerzt trotz WM-Pause.

Frankfurt – Der Trainingsplatz von Eintracht Frankfurt ist während der durch die WM 2022 in Katar bedingte Pause, dennoch recht gut gefüllt. Trotz der zahlreichen abgestellten Nationalspieler der SGE um Mario Götze und Kevin Trapp, konnte mit Neuzugang Aurélio Buta zuletzt ein lang ersehnter Rückkehrer an der Japan-Reise teilnehmen. Nun wird sich der Platz aber wieder etwas leeren, denn Ansgar Knauff und Marcel Wenig verletzten sich.

U21-Nationalspieler Ansgar Knauff fällt mit einer leichten Faszienblessur aus, während der andere Youngster Marcel Wenig eine Mittelfußfraktur erlitten hat. Zur genauen Ausfallzeit der Spieler machte die Eintracht keine Angaben. Während für Knauff der Bundesliga-Start noch rund zwei Monate entfernt liegt, kann Wenig nun bei den verbleibenden zwei Partien der U21 in der Hessenliga nicht auflaufen.

SGE: U21 kann auch ohne Wenig

Marcel Wenig ist seit seinem Debüt im Oktober gegen Bayer Leverkusen Bundesliga-Spieler. Die meisten Einsätze in dieser Spielzeit verbuchte der 18-Jährige jedoch in der Hessenliga bei der U21 von Eintracht Frankfurt. Mit sechs Tore und fünf Vorlagen in 12 Spielen war der Mittelfeldspieler lange Zeit Topscorer der Hessenliga.

Doch bereits die letzten vier Begegnungen der U21, die alle vier gewonnen wurden, verpasste das Toptalent, da sich Wenig in Oliver Glasners Kader für die Japan-Reise Mitte November wiederfand. Die U21 hat sich also schon ein wenig daran gewöhnt, ohne ihren Ausnahmespieler zu spielen und zu siegen. Für die letzten beiden Partien gegen Eddersheim am Freitag (2. November) und Baunatal in der darauffolgenden Woche muss das Team von Coach Kristjan Glibo also erneut auf Marcel Wenig verzichten.

Eintracht Frankfurt: Start in der Bundesliga Mitte Januar

Auch wenn das Fußballjahr für Marcel Wenig somit beendet ist, könnte der Mittelfeldspieler zum Rückrundenstart von Eintracht Frankfurt am 21. Januar 2023 gegen den FC Schalke 04 mit etwas Glück wieder dabei sein. Wie lange Wenig tatsächlich ausfällt, werden die nächsten Wochen zeigen. Unabhängig der Ausfälle um Wenig und Knauff, buhlt die SGE offenbar um einen WM-Star von Achtelfinalist Senegal.

Auch interessant

Kommentare