+
Nach der überragenden Vorstellung von Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal-Achtelfinale und dem Weiterkommen gegen RB Leipzig geht es für die Hessen Anfang März im Viertelfinale weiter.

SGE

Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal: Viertelfinale gegen Werder Bremen terminiert

  • schließen
  • Alexander Gottschalk
    Alexander Gottschalk
    schließen

Eintracht Frankfurt steht im Viertelfinale des DFB-Pokals. Gegner ist Werder Bremen. Die SGE hat ein Heimspiel. 

  • Eintracht Frankfurt trifft imViertelfinale des DFB-Pokals auf Werder Bremen
  • Spiel vom DFB zeitgenau terminiert
  • Bremer Woche: Sonntags in der Liga, Mittwochs im Pokal

Update vom Dienstag, 11.02.2020, 14.13 Uhr: Das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen im DFB-Pokal-Viertelfinale ist vom DFB zeitgenau terminiert worden. Das Spiel wird am Mittwoch, 04.03.2020, um 20.45 Uhr im Frankfurter Waldstadion angepfiffen. Das Spiel wird live in der ARD übertragen. 

Update vom Sonntag, 09.02.2020, 18.40 Uhr: Nach der Auslosung des DFB-Pokal-Viertelfinales steht fest, dass Eintracht Frankfurt innerhalb weniger Tage zweimal gegen Werder Bremen antreten wird. Bereits am Sonntag, 01.03.2020, spielt die SGE auswärts gegen die akut abstiegsgefährdeten Grün-Weißen, die im Pokal zuletzt Top-Team Dortmund schlugen. Am Dienstag oder Mittwoch darauf treffen die Mannschaften dann in der Commerzbank Arena in Frankfurt erneut aufeinander – es geht um den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals am 21./22.04.2020. 

Sportvorstand Fredi Bobic sagte: „Das wird eine Bremer Woche. Erst sonntags in Bremen und dann zuhause im Pokal. Wir freuen uns darauf und wollen natürlich ins Halbfinale einziehen. Leicht wird das nicht. Aber vor unserem Publikum ist es unser großes Ziel.“

Infos zum Ticketverkauf der Pokal-Partie Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen will die SGE in Kürze veröffentlichen. 

Eintracht Frankfurt: Bremen ist Gegner im DFB-Pokal-Viertelfinale

Update vom Sonntag, 09.02.2020, 18.13 Uhr: Eintracht Frankfurt tritt im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Werder Bremen an. Es wird ein Heimspiel für die SGE. Das ergab die Live-Auslosung im ARD-Fernsehen vor wenigen Minuten. Die Spiele des Viertelfinales werden am Dienstag, 03.03.2020, und Mittwoch, 04.03.2020, ausgetragen. 

Die weiteren Partien: Titelverteidiger FC Bayern München muss im Viertelfinale des DFB-Pokals beim Bundesliga-Rivalen FC Schalke 04 antreten. Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken, der einzige im Wettbewerb verbliebene Amateurklub, empfängt Fortuna Düsseldorf. Union Berlin gastiert bei Bayer Leverkusen.

Erstmeldung vom Donnerstag, 06.02.2020: Frankfurt - Eintracht Frankfurt steht nach dem 3:1-Heimsieg gegen RB Leipzig am Dienstag (04.02.2020) im Viertelfinale des DFB-Pokals. Für die Mannschaft, die Fans und Trainer Adi Hütter ist der Einzug ins Viertelfinale nach dem Erstrundenaus in der vergangenen Saison natürlich Balsam für die Seele. Und mit ihrem Sieg haben die Hessen einen der Top-Favoriten auf den Titel aus dem Rennen geworfen. 

Jetzt kämpfen noch insgesamt acht Teams um den Einzug ins Finale. Das Endspiel findet am Samstag, 23.05.2020, im Olympiastadion in Berlin statt. Eintracht Frankfurt wäre natürlich gerne dabei, es wäre die dritte Final-Teilnahme in vier Jahren. Wir haben alle wichtigen Termine rund um das Viertelfinale zusammengefasst. 

Eintracht Frankfurt: Die möglichen Gegner im Viertelfinale des DFB-Pokals

Acht Mannschaften sind noch im Rennen um den DFB-Pokal, ein paar Überraschungen sind dabei. Der 1. FC Saarbrücken (Regionalliga Südwest) schaffte den Einzug gegen den Karlsruher SC im Elfmeterschießen. Die krisengeplagten Bremer schlugen den Favoriten Borussia Dortmund und eliminierten damit – wie Eintracht Frankfurt den Favoriten RB Leipzig – einen zweiten heißen Titelkandidaten aus dem Rennen. Das sind die möglichen Gegner von Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal-Viertelfinale

FC Bayern München

Bundesliga

FC Schalke 04

Bundesliga

Bayer Leverkusen

Bundesliga

Union Berlin

Bundesliga

Werder Bremen

Bundesliga

Fortuna Düsseldorf

Bundesliga

1. FC Saarbrücken

Regionalliga Südwest

Eintracht Frankfurt: Wann wird gespielt? Und wann entscheidet sich, welchen Gegner die SGE bekommt?

Ausgetragen werden die Viertelfinales im DFB-Pokal am Dienstag (03.03.2020) und Mittwoch (04.03.2020). An beiden Tagen wird es jeweils eine Partie um 18.30 Uhr und um 20.45 Uhr geben. Welche Partien an welchem Tag und zu welcher Anstoßzeit ausgetragen werden, legt der Deutsche-Fußball-Bund (DFB) knapp zwei Wochen vor dem Viertelfinale fest. 

Die Auslosung des DFB-Pokal-Viertelfinales findet am Sonntag (09.02.2020) ab 18 Uhr in der Sportschau statt. Die ARD überträgt die Auslosung live im TV und in ihrem Live-Stream. Die Mannschaften, die jeweils zuerst aus dem Lostopf gezogen werden, haben Heimrecht. Ausgenommen davon ist die Partie des 1. FC Saarbrücken. Dem unterklassigen Verein wird in jedem Fall das Heimrecht zugesprochen. Am Sonntag wird sich also entscheiden, gegen wen Eintracht Frankfurt spielt und ob es wieder zu einem Treffen im Waldstadion oder auswärts kommt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare