EC Bad Nauheim

Zwei Tryout-Stürmer beim EC Bad Nauheim

  • Michael Nickolaus
    vonMichael Nickolaus
    schließen

Eine Stelle ist noch offen. Mindestens. Und zwei Tryout-Stürmer werden die Saisonvorbereitung beim Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim bestreiten, um sich für einen Vertrag zu empfehlen.

Nicolas Strodel und Artjom Alexandrov. "Beide haben Potenzial. Sie bekommen bei uns die Möglichkeit, sich zu beweisen", sagt Trainer Christof Kreutzer; auch um den Konkurrenzdruck unter den bislang nur elf Stürmern zu erhöhen. Ob einer, beide oder keiner letztlich in der DEL2 auflaufen wird, ist gänzlich offen.

Der 20-jährige Deutsch-Russe Alexandrov, dessen Vater Igor über viele Jahre hinweg in Deutschland spielte, wurde in Iserlohn ausgebildet und wechselte über Köln in die russische Junioren-Liga, wo er in den vergangenen beiden Jahren spielte (30 Tore und 33 Vorlagen in 101 Spielen); zuletzt für Taifun Primorsky Krai.

Den ein Jahr jüngeren Strodel kennt Kreutzer aus dessen DNL-Jahren in Düsseldorf. Die letzte Saison bestritt der Linksschütze bei Red Bull Salzburg II in der Alps Hockey-League. Für die U20-Nationalmannschaft bestritt Strodel fünf Spiele bei der Weltmeisterschaft der Division I.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare