+
Zach Hamill ? hier nach seinem entscheidenden Penalty-Tor im Derby gegen die Löwen Frankfurt ? bleibt dem EC Bad Nauheim eine weitere Saison erhalten. (Foto: Chuc)

EC Bad Nauheim

Vertragsverlängerung! EC Bad Nauheim besetzt erste Kontingentstelle für neue Saison

  • schließen

Der EC Bad Nauheim hat die erste Kontingentstelle für die neue Saison besetzt: Der Kanadier Zach Hamill kommt im Sommer zurück - und will einem besonderen Deal ein neues Kapitel hinzufügen.

Als Zach Hamill in der Länderspielpause Mitte November zum EC Bad Nauheim wechselte, war die Aufregung groß – einerseits wegen seiner Vergangenheit als hoch eingeschätzter Draft in der nordamerikanischen Profiliga NHL, andererseits aufgrund seines Images als Wandervogel, der schon in den unterschiedlichsten Teams in den unterschiedlichsten Ligen in den unterschiedlichsten Ländern gespielt hatte. Doch Hamill schlug beim EC Bad Nauheim ein – und hat nun seinen Vertrag nach einem siebenwöchigen Tryout um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-Jährige besetzt damit die erste Kontingentstelle im Kader der Roten Teufel für die neue Spielzeit, der somit nach und nach Gestalt annimmt.

EC Bad Nauheim: Verantwortliche einig in der causa Zach Hamill

"Zach Hamill war und ist ein Glücksgriff für uns", sagt Matthias Baldys, der Sportliche Leiter, auf WZ-Nachfrage. "Er macht die kleinen Dinge auf dem Eis richtig. Er ist im Laufe der Saison immer stärker geworden, und hat gezeigt, dass er spezielle Fähigkeiten in bestimmten Situationen hat. Damit hat er die durchaus vorstellbaren Zweifel im Umfeld ob seiner Person und seiner Vita vollkommen zerstreut."

Wir waren uns alle einige, dass er bleiben soll

Matthias Baldys

Hamill ist vor allem ein Wühler mit einem starken Zweikampfverhalten, gut am Bully und ein sicherer Penalty-Schütze, der das Spiel lenken und den entscheidenden Pass spielen kann. So kam er  in der abgelaufenen DEL 2-Saison in 38 Einsätzen auf 41 Scorer-Punkte , wobei er neben seinen elf Toren mit 30 Assists vor allem als Vorbereiter seine Klasse unter Beweis stellte. "Er setzt andere Spieler gut ein, hat eine hohe Spielintelligenz, arbeitet hart, hat sich charakterlich hervorragend eingelebt und passt einfach zur Mannschaft", zählt Baldys die Vorzüge des Kanadiers auf. "Daher waren wir uns alle einig, dass er bleiben soll." Das sieht auch Cheftrainer Christof Kreutzer so, der sich in der Pressemitteilung des Klubs mit den Worten zitieren ließ: "Zach ist ein wichtiger Baustein in unserem Spiel. Er hat vergangene Saison unser Powerplay mit geprägt und besser gemacht. Ich bin sicher, dass er sich zur neuen Saison noch einmal steigern kann, wenn er direkt Teil des Teams ist."

EC Bad Nauheim: Besondere Botschaft von Zach Hamill an die Fans

Aus seinem Heimaturlaub in einem Vorort der kanadischen Metropole Vancouver schickte Hamill am Dienstagmittag eine Botschaft an die Fans des EC: "Ich wollte einfach mal danke sagen für das vergangene Jahr und die Unterstützung. Ihr habt Bad Nauheim zu einem besonderen Ort für mich und das Team gemacht. Ich hoffe, ihr habt einen guten Sommer und wir sehen uns bald wieder. Meine Familie und ich senden die besten Grüße aus Vancouver."

Auch Hamill scheint in Bad Nauheim endlich angekommen zu sein – das, was er sich in einem Interview mit der WZ Ende November gewünscht hatte. Damals hatte er gesagt: "Ich will Teil eines Teams sein, diesem helfen, mich verbessern, längerfristig an einem Ort bleiben – und vor allem Teil einer Gewinnermentalität sein." Das scheint er in der Wetterau nun gefunden zu haben, nachdem er in seiner Karriere zuvor ordentlich rumgekommen war.

EC Bad Nauheim: Zach Hamill und die Chance auf die große Karriere in der NHL

Hamill war die große Karriere in der NHL prognostiziert worden, als er im Jahr 2007 in der ersten Runde an achter Stelle des Drafts von den Boston Bruins gepickt worden war. Er kam mit der Empfehlung von zwei Spielzeiten mit mehr als 75 Punkten bei den Everett Silvertips und hielt gleichzeitig neun Rekorde in der kanadischen Nachwuchsliga Western Hockey League. Doch er schaffte es nicht, dieses Talent aus dem Jugendbereich ins Profigeschäft zu übertragen: Er blieb fünf Saisons in Boston, spielte meist in der zweitklassigen AHL für Providence und schaffte es trotz mehrerer Einsätze in der NHL (insgesamt 20) nie, sich dort festzuspielen. Ein Tor gelang ihm ebenfalls nicht, lediglich eine NHL-Vorlage steht in seiner Vita.

Ihr Fans habt Bad Nauheim zu einem besonderen Ort für mich gemacht

Zach Hamill

Anschließend war Hamill viel unterwegs (zwölf Klubs seit 2012), zunächst in der AHL und dann bei acht europäischen Vereinen in acht verschiedenen Ligen, darunter bei Astana in der ersten russischen Liga KHL, bei den Iserlohn Roosters in der DEL, wo er in der Saison 2015/16 in 24 Spielen auf vier Tore und sieben Vorlagen gekommen war. Zuletzt spielte er in Schweden, Norwegen und Tschechien, ehe er im vergangenen November bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber in Bad Nauheim fündig geworden war. Dieser für beide Seiten bislang so erfolgreiche Deal bekommt nur eine Fortsetzung.

?? „Playmaker“ Zach Hamill stürmt weiter für den EC Bad Nauheim ?? #del2 #BadNauheim #OriginalEishockey #ecbn #2019 #2020

Ein Beitrag geteilt von EC Bad Nauheim (@ecbadnauheim_offiziell) am Apr 16, 2019 um 4:10 PDT

Info

So sieht der Kader des EC Bad Nauheim bislang aus

Mit Zach Hamill stehen insgesamt acht von gut 20 Spielern im Kader des EC Bad Nauheim für die Spielzeit 2019/20 in der Deutschen Eishockey-Liga 2: Neben Torhüter Felix Bick sind die Verteidiger Daniel Ketter, Daniel Stiefenhofer und Steve Slaton schon unter Vertrag, im Sturm hat neben Hamill auch Marvin Ratmann seinen Kontrakt verlängert. Zudem sind mit Marc El-Sayed (Schwenniger Wild Wings) und Andreas Pauli (Tölzer Löwen) bereits zwei Neuzugänge unter den Stürmern zu finden. Hamill besetzt nun außerdem die erste Kontingentstelle der Kurstädter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare