Eishockey

Aus Polen zum Tryout beim EC Bad Nauheim

  • schließen

Der EC Bad Nauheim nimmt einen Gastspieler mit in das Trainingslager. Der deutsche Verteidiger stand zuletzt in Polen unter Vertrag.

Yannick Mund wird den Kader des Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim während der Saison-Vorbereitung ergänzen. Im Anschluss soll über eine Verpflichtung des 24-jährigen Verteidigers entschieden werden. Aktuell ist die Defensive der Roten Teufel mit nur sechs Profis und sowie einer Ergänzung aus dem eigenen Nachwuchs dünn besetzt. Und inwiefern Förderlizenzspieler aus Düsseldorf zu Verfügung stehen, ist noch offen. "Wir wollen mehr Tiefe im eigenen Kader. Yannick hat hat das Potenzial und nun fünf Wochen Zeit und die Chance, sich zu empfehlen", sagt Matthias Baldys, der Sportliche Leiter. Mund hatte eine solche Möglichkeit schon einmal nutzen können. Vor zwei Jahren hatte sich der Rechtsschütze in den DEL-Kader der Schwenninger Wild Wings, bei seinem Heimatverein, gespielt.

Der 1,84 Meter große und 86 Kilogramm schwere Mund absolvierte 17 DEL-Spiele (ein Tor) und kam in 30 Spielen bei Kooperationspartner Freiburg zum Einsatz (drei Treffer, sieben Assists). Zur vergangenen Saison wechselte Mund nach Weißwasser (zwei Assists in 13 Spielen) und verließ die Lausitz, um sich dem Werftarbeiterklub MH Automatyka Gdansk im polnischen Danzig anzuschließen (drei Tore, sieben Assists in 14 Spielen).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare