+
Tyler Fiddler wird dem EC Bad Nauheim sechs bis acht Wochen fehlen.

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Bittere Nachrichten von Tyler Fiddler

  • schließen

Das ist bitter. Der EC Bad Nauheim hat sich beim 2:3 nach Verlängerung gegen die Dresdner Eislöwen am Sonntag den Punkt teuer erkauft: Tyler Fiddler fällt länger aus.

Das tut weh! Ausgerechnet vor dem Beginn zweier englischer Woche mit dem Winter-Derby am 14. Dezember gegen die Löwen Frankfurt im Anschluss gibt es schlechte Nachrichten beim EC Bad Nauheim: Tyler Fiddler wird dem Team von Trainer Christof Kreutzer voraussichtlich sechs bis acht Wochen fehlen. Dies ergab eine MRT-Untersuchung am Montagnachmittag. Der Kanadier hatte sich die Verletzung am Knie beim Spiel gegen die Dresdner Eislöwen am Sonntagabend (Endstand: 2:3 nach Verlängerung) bereits früh zugezogen und war nach seiner Auswechslung von der Bank in die Kabine gehumpelt.

EC Bad Nauheim: Fiddler nicht nur wegen seiner 15 Scorer-Punkte wertvoll

Der zweifache dänische Meister, der vor der Saison zu den Roten Teufel gewechselt war, zeichnet sich neben seinen 15 Scorer-Punkten aus den ersten 20 Einsätzen (fünf Tore, zehn Vorlagen) vor allem durch seine harte und intensive Art, Eishockey zu spielen, aus. Der Center-Stürmer wurde deshalb im Laufe der Saison nicht nur einmal von Coach Kreutzer als "unser Motor" bezeichnet. Auf seiner Position gibt es nun eine Vakanz, die gegen Dresden von Marc El-Sayed an der Seite vom gerade erst wiedergenesenen Cody Sylvester und Manuel Strodel ausgefüllt worden war. Eine Alternative wäre Sylvester selbst oder Förderlizenzspieler Mick Köhler, der zuletzt allerdings nicht dauerhaft zur Verfügung gestanden hatte.

Die nun wieder offene vierte Kontingentstelle wird zunächst Außenstürmer Kyle Gibbons füllen. Fiddlers kanadischer Landsmann war nach der Sylvester-Verletzung nachverpflichtet worden, hatte sich aber nach seinem starken Einstand im ersten Spiel nicht in den Vordergrund spielen können. Sein Vertrag läuft nur noch bis zum 15. Dezember. Ob dieser aufgrund von Fiddlers Ausfall verlängert wird oder aber die Verantwortlichen beim EC noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden, ist noch offen.

EC Bad Nauheim: Nun kommen sechs Spiele in 13 Tagen

Der EC Bad Nauheim spielt am Dienstagabend (18.30 Uhr) bei den Tölzer Löwen, die die letzten neun Spiele allesamt gewinnen konnten. Es folgt das Gastspiel bei den ebenfalls formstarken Heilbronner Falken (Freitag, 20 Uhr) sowie am Sonntag (18.30 Uhr) das Heimduell gegen die Lausitzer Füchse, ehe in der kommenden Woche das Nachholspiel beim EV Landshut auf dem Programm steht (Dienstag, 18.30 Uhr) und ein weiteres "normales" Wochenende folgt, ehe das Winter-Derby ansteht (hier geht's zum kompletten Spielplan).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare