+
Garret Pruden (EC Bad Nauheim) wird nach einem Check von Benjamin Zientek mit der Trage vom Eis gebracht. (Foto: Chuc)

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Pruden und Geitner - Ausfalldauer noch ungewiss

  • schließen

Das hatte schlimm ausgesehen! Der Freitagabend führte Garret Pruden und Nicolas Geitner ins Krankenhaus. Inzwischen sind die Verteidiger des EC Bad Nauheim wieder zu Hause.

Garret Pruden ist wieder zu Hause. Am Samstag, nach einer Nacht der Überwachung, wurde der 19-Jährige aus der Uniklinik Gießen entlassen. Mit Brummschädel und einer schweren Kieferprellung. Zum Glück: Gebrochen ist nichts. Der Verteidiger des EC Bad Nauheim hat sich beim Check von Benjamin Zientek (Bietigheim) am Freitag eine Gehirnerschütterung zugezogen. Beim Zusammenprall mit dem Steelers-Stürmern, der eine Spieldauer-Disziplinarstrafe erhalten hat, war Pruden regelrecht ausgeknockt worden und hatte das Bewusstsein verloren, ehe er noch mit der Bande kollidierte. Wie lange Pruden ausfällt, ist offen.

Nico Geitner hat’s derweil an der linken Schulter erwischt. Er war nach einem Check des fast 25 Kilogramm schwereren Shawn Weller in die Bande gekracht. Ein MRT soll am Montag eine genauer Diagnose ermöglichen. Ein mehrwöchiger Ausfall des 19-Jährigen zeichnet sich ab.

+++ LESEN SIE AUCH: EC Bad Nauheim: Torwart Felix Bick kehrt zurück

Die Roten Teufel sind am Sonntagmorgen mit nur fünf Verteidigern (inklusive Mike Dalhuisen) nach Deggendorf gefahren. Johannes Huß, der Förderlizenz-Verteidiger, wird aktuell in Düsseldorf, bei seinem DEL-Heimatverein, gebraucht. Der ebenfalls lizenzierte Jan Wächtershäuser aus dem eigenen Nachwuchs, seit Saisonbeginn für die DNL-Mannschaft in Düssedorf spielend, steht allein schon verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

"Wenn Pruden und Geitner langfristig ausfallen und auch Huß in Düsseldorf nicht abkömmlich ist, müssten wir uns natürlich Gedanken machen. Am Wochenende war das aber noch kein Thema", sagt Matthias Baldys, der Sportliche Leiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare