+
Steve Slaton ? hier mit seinen beiden Kinder auf dem Eis des Colonel-Knight Stadions ? bleibt auch in der kommenden Saison ein Teufel. (Foto: Chuc)

Eishockey

EC Bad Nauheim: Nächster Vertrag mit Verteidiger ist fix

  • schließen

Der EC Bad Nauheim hat den vierten Spieler für die neue Saison unter Vertrag genommen. Kurios: Es ist bereits der dritte Verteidiger für die neue Spielzeit in der DEL2.

Steve Slaton bleibt. Am Montagabend hat der EC Bad Nauheim im Rahmen der Mitgliederversammlung des Fördervereins "Teufelskreis" die Vertragsverlängerung mit dem Verteidiger bekannt gegeben. Der gebürtige US-Amerikaner war im Januar 2017 aus Bremerhaven in die Wetterau gewechselt und gilt als Mr. Unverwüstlich.

Der 38-Jährige besticht durch seine außerordentliche Ruhe und Zuverlässigkeit. "Steve hat mich überrascht, wie souverän er die Saison auch körperlich gemeistert hat; auch in einer Phase, in der wir mit nur vier Verteidigern agiert haben", sagt Trainer Christof Kreutzer. Zu gönnen wäre dem Dauerbrenner, der seit seinem Wechsel nach Bad Nauheim sämtliche Spiele bestritten hat, auch noch ein Torerfolg.

Slaton ist nach seinen Verteidiger-Kollegen Daniel Stiefenhofer und Daniel Ketter sowie Neuzugang Marc El-Sayed der vierte Spieler, der für die Spielzeit 2019/20 unter Vertrag genommen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare