EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Lange Pause für Kolb – Entwarnung bei Dalhuisen

  • Michael Nickolaus
    vonMichael Nickolaus
    schließen

Hiobsbotschaft für Nico Kolb: Der Stürmer wird dem Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim in den kommenden zehn bis zwölf Wochen fehlen. Mike Dalhuisen hatte derweil Glück im Unglück.

Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim hat nach Torwart Jonathan Boutin seinen zweiten Langzeitausfall zu beklagen. Nico Kolb hat sich am Freitag bei seinem Einsatz als Förderlizenzspieler für den Oberligisten Herne das Syndesmoseband gerissen. Der 22-jährige Stürmer fällt damit zehn bis zwölf Wochen aus.

LESEN SIE AUCH:  LESEN SIE AUCH: LEC Bad Nauheim: Sechs Punkte mit Wermutstropfen

Aufatmen kann derweil Mike Dalhuisen. Der niederländische Verteidiger, der am Sonntag die Partie in Kassel vorzeitig hatte beenden müssen, wird den Roten Teufeln zwar am Wochenende in den Spielen gegen Dresden (Freitag) und gegen Freiburg (Sonntag) nicht zu Verfügung stehen, sollte aber nach der anschließenden Länderspielpause wieder mitwirken können. Von einer "Oberkörperverletzung" ist die Rede.

An Dalhuisens Stelle werden Garret Pruden (zuletzt krank) und Nico Geitner (zuletzt an Herne "verliehen" die Reihe der Abwehrspieler ergänzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare