EC Bad Nauheim

Lange Pause für Andreas Pauli

  • Michael Nickolaus
    VonMichael Nickolaus
    schließen

Hiobsbotschaft für den Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim. Andreas Pauli, mit fünf Treffern der aktuell zweitbeste Torschütze im Kader der Roten Teufel, fällt sechs bis zwölf Wochen aus.

Ein Bandscheibenvorfall zwingt den 24-Jährigen zur Pause. Man stehe in intensiven Kontakt mit Beratern, »aber Bad Nauheim ist auch nicht der einzige Klub, der nach Verstärkungen sucht«, sagt Andreas Ortwein, der Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH, zu den Bemühungen um einen Ersatz.

Pauli hatte bereits seit geraumer Zeit über Beschwerden geklagt, und zunehmend war dies auch - gerade beim Antritt - im Spiel erkennbar. Am Samstag, nach einer erneuten Untersuchung bei Teamarzt Marco Kettrukat, trafen Trainer, Spieler, Mediziner und Geschäftsführung die Entscheidung zu einer sportlichen Pause. »Die Verletzung wird ja nicht besser«, sagt Ortwein. Der 24-Jährige wird konservativ behandelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare