Spielt Alexander Trivellato (hier im Trikot der Schwenninger Wild Wings) bald in der Wetterau? (Foto: imago)
+
Spielt Alexander Trivellato (hier im Trikot der Schwenninger Wild Wings) bald in der Wetterau? (Foto: imago)

Transfergerücht

Kommt italienischer Nationalspieler zum EC Bad Nauheim?

  • Michael Nickolaus
    VonMichael Nickolaus
    schließen

Der EC Bad Nauheim könnte einen dicken Fisch an der Angel haben: Offenbar ist der Wetterauer Eishockey-Zweitligist an einem aktuellen italienischen Nationalspieler interessiert.

Angelt sich der EC Bad Nauheim einen aktuellen italienischen Nationalspieler? Wie Südtiroler Medien am Freitag berichten, habe Alexander Trivellato das Angebot des HC Bozen aus der Erste Bank Liga Österreich (EBEL) abgelehnt und sei sich mit dem Eishockey-Zweitligisten aus der Wetterau einig. Dort solle dem 24-Jährigen der Wunsch nach einer Ausstiegsklausel für die Deutsche Eishockey-Liga erfüllt worden sein. Andreas Ortwein, der Geschäftsführer des EC Bad Nauheim, dementierte am Freitagmittag auf Nachfrage unserer Redaktion eine Einigung mit dem Verteidiger. „Wir sind in Gesprächen. Das ist richtig. Aber unterschrieben ist noch nichts.“ Trivellato absolvierte in seiner noch jungen Laufbahn bislang rund 200 DEL-Spiele für die Eisbären Berlin und die Schwenninger Wild Wings. Im Schwarzwald hatte der 1,88 Meter große und 90 Kilogramm schwere Linksschütze in den vergangenen beiden Jahren unter Vertrag gestanden. Weil der Italiener (41 A-Länderspiele) aus Südtirol schon als Jugendlicher in Deutschland spielte, erhielt er im Sommer 2015 einen deutschen Pass.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare