_20210207_ECN_BYT_f_142__4c
+
James Arniel verlässt den EC Bad Nauheim nach nur einer Saison.

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Top-Torjäger trifft Entscheidung

  • Michael Nickolaus
    vonMichael Nickolaus
    schließen

Jamie Arniel ist der Top-Torjäger des EC Bad Nauheim in der Saison 2020/21. Jetzt hat der Kanadier eine Entscheidung bezüglich seiner Zukunft getroffen.

Jamie Arniel wird die Roten Teufel verlassen. Der Kanadier war in der Saison 2020/21 mit 29 Treffern der Top-Torjäger des EC Bad Nauheim. Über seine Entscheidung hatte der Stürmer den Eishockey-Zweitligisten jetzt informiert.

Nach WZ-Informationen zieht es Arniel in die ICE Hockey League. In der multinationalen Liga war der 31-Jährige bereits von 2014 bis 2020 aktiv. Nach Mark Richardson (zurück nach Großbritannien) und Cason Hohmann (Bayreuth) zieht es damit den dritten Kontingentspieler in die Ferne. Mit Hohmann (79) und Arniel (62) verlieren die Hessen ihre beiden mit Abstand punktbesten Spielern.

Weiter in Gesprächen ist der EC Bad Nauheim mit Kanadier Kelsey Tessier und Eigengewächs Leon Köhler.

Verteidiger Aaron Reinig sowie die Stürmer Freddy Cabana, Nicolas Cornett, Noureddine Bettahar und der spät verpflichtete Schwede David Aslin werden kein Angebot erhalten. Abwehrmann Daniel Ketter hat das Ende seiner Laufbahn verkündet.

Mit den Kölner Haien ist der EC Bad Nauheim bezüglich der Förderlizenzspieler Maxi Glötzl, Luis Üffing, Julian Chrobot, Philipp Maurer und Jan Luca Sennhenn in Kontakt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare