+
Niklas Heyer wechselt vom Nachwuchs der Kölner Haie zum neuen Kooperationspartner nach Bad Nauheim. Das Nachwuchstalent soll vor allem Spielpraxis in der Kurstadt sammeln.

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Das sind die Neuzugänge für die neue DEL2-Saison - Teil 2: Niklas Heyer

  • schließen

Acht neue Spieler hat der EC Bad Nauheim für die neue Spielzeit in der DEL 2 verpflichtet. In einer Serie stellen wir sie bis zum ersten Testspiel im Trainingslager in Österreich vor. Teil 2: Niklas Heyer.

Der EC Bad Nauheim nimmt die Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der Deutschen Eishockey-Liga 2 auf. Mit dabei im Kader von Trainer Christof Kreutzer sind gleich acht Neuzugänge. Wir stellen sie in einer Serie zur Einstimmung auf das erste Testspiel im Trainingslager in Österreich vor, bzw. lassen sie es eigentlich selbst machen. Teil zwei gehört Niklas Heyer, der als Perspektivspieler verpflichtet wurde .

Niklas Heyer über...

... den Traum, als Profi zu spielen: Es ist ein schönes Gefühl, erstmals als Profi spielen und in Bad Nauheim hineinzuschnuppern zu können.

...seine Ziele in dieser Saison: Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln und den Klub in jeder Hinsicht bestmöglich unterstützen.

...seine Vorfreude: Ich freue mich, Zeit mit dem Team zu verbringen. Ich freue mich auf die Fans und eine erfolgreiche Saison.

..."Kölsch", das Bier seiner Heimat: Das ist meiner Meinung nach gar nicht so wichtig.

...eine reizvolle sportliche Herausforderung: Ich würde gerne mit dem EC die direkte Playoff-Qualifikation schaffen und in Richtung Meisterschaft arbeiten. Das wäre atemberaubend,

Trainer Christof Kreutzer über Niklas Heyer: "Potenzial hat er. Bei uns soll Niklas nun reifen. Da müssen wir schauen, wie weit er schon ist. Diese Chance wird er bekommen. Wichtig für ihn ist Eiszeit."

EC Bad Nauheim: Niklas Heyer auf einen Blick

  • Geburtstag: 29. Mai 2001
  • Position: Verteidiger
  • Nummer: 82
  • Nationalität: Deutsch
  • Letzter Verein: Kölner EC U20

EC Bad Nauheim: Die weiteren Serienteile

  1. Aaron Reinig, dessen Vater bereits für die Roten Teufel gespielt hat

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare