+
Marc El-Sayed hat in der Jugend bereits das Trikot der Roten Teufel getragen.

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Das sind die Neuzugänge für die neue DEL2-Saison - Teil 7: Marc El-Sayed

  • schließen

Acht neue Spieler hat der EC Bad Nauheim für die neue Spielzeit in der DEL 2 verpflichtet. In einer Serie stellen wir sie bis zum ersten Testspiel im Trainingslager in Österreich vor. Teil 7: Marc El-Sayed.

Der EC Bad Nauheim nimmt die Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der Deutschen Eishockey-Liga 2 auf. Mit dabei im Kader von Trainer Christof Kreutzer sind gleich acht Neuzugänge. Wir stellen sie in einer Serie zur Einstimmung auf das erste Testspiel im Trainingslager in Österreich vor, bzw. lassen sie es eigentlich selbst machen. Teil 7 befasst sich mit dem Gambacher Marc El-Sayed, für den der Wechsel in die Kurstadt ein Schritt in seine eigenen Vergangenheit ist.

Marc El-Sayed über...

...seinen schönsten DEL-Moment: Das war das erste Heimspiel für die Adler Mannheim in der Saison 2009/10. Dahinter folgt das erste DEL-Tor - damals gegen München.

...seine bitterste DEL-Erfahrung: Die Niederlage mit Mannheim gegen Berlin im entscheidenden fünften Finalspiel 2012.

...seine schönste Reise: Eine Safari in Kenia und Tansania.

...das Tor, das immer in Erinnerung bleibt: Das war in meinem ersten Jahr in Schwenningen. Ein Direktschuss zum Hattrick.

...über die Hausgemeinschaft mit Andreas Pauli und Daniel Stiefenhofer: Wir verstehen uns gut. Andy und ich kennen uns schön etwas länger, jetzt kommt der Stiefi noch dazu. Die Chemie scheint zu stimmen.

Trainer Christof Kreutzer über Marc El-Sayed: "Marc bringt viel Erfahrung mit und wird eine andere Rolle spielen als in der DEL. Wir müssen ihm aber auch die Chance geben, sich zu entfalten, denn gerade als Eigengewächs wird er sich selbst am meisten unter Druck setzen."

Marc El-Sayed auf einen Blick

  • Geburtstag: 18. Januar 1991
  • Position: Stürmer
  • Nummer: 91
  • Nationalität: Deutsch
  • Letzter Verein: Schwenninger Wild Wings

EC Bad Nauheim: Die weiteren Teile unserer Serie über die Neuzugänge

  1. Aaron Reinig, dessen Vater bereits ein Roter Teufel wird
  2. Niklas Heyer, der aus dem Nachwuchs der Kölner Haie kommt
  3. Jesper Kokkila, der jüngste Kontingentspieler der Liga
  4. Manuel Strodel, der den Trainer bestens kennt
  5. Huba Sekesi, der seinen zweiten Anlauf startet
  6. Tyler Fiddler, der als dänischer Meister kommt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare