+
Der EC Bad Nauheim hat den Vertrag mit Jared Gomes (links) nicht verlängert. Der Kanadier schließt sich einem Liga-Konkurrenten an.

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Jared Gomes wechselt innerhalb der Liga - Klarheit auch in der Personalie Jack Combs

  • schließen

Der EC Bad Nauheim hat den Vertrag mit Jared Gomes nicht verlängert. Der Kanadier hat schon einen neuen Arbeitgeber in der DEL2 gefunden. Klarheit herrscht nun auch die Personalie Jack Combs betreffend.

Jared Gomes verlässt Bad Nauheim. Jack Combs hingegen bleibt bis Saisonende. Am Montagmorgen haben die Roten Teufel in zwei Personalfragen Stellung bezogen. Das Duo Gomes/Combs war Anfang Dezember in die Wetterau gekommen, um die langfristigen Ausfälle von Cody Sylvester, Tyler Fiddler und Zach Hamill zu kompensieren.

EC Bad Nauheim: Jared Gomes bereits die zweite Verstärkung für Meister Ravensburg

Jared Gomes hatte mit Bad Nauheim eine bis zum heutigen Montag befristete Vereinbarung. Der Mittelstürmer kam in zwölf Spielen für die Hessen auf vier Tore und zehn Vorlagen. Zuletzt hatte der Kanadier in drei Partien in Folge getroffen. Er wechselt zum Liga-Konkurrenten Ravensburg Towerstars. Der Zweitliga-Meister aus der Puzzlestadt hatte vor rund 14 Tagen bereits Verteidiger Daniel Stiefenhofer aus der Wetterau nach Oberschwaben gelockt.

Jack Combs bleibt bis Saisonende, wie die Roten Teufel am Montag bekannt gaben. Um die Vertragsdauer des einstigen DEL-Torschützenkönigs war bislang ein Geheimnis gemacht worden. Der US-Amerikaner kommt bislang auf drei Tore und sieben Vorlagen in zwölf Partien.

EC Bad Nauheim: Tyler Fiddler bis zum Wochenende wohl wieder fit

Gute Nachrichten aus der medizinischen Abteilung hatten die Nicht-Verlängerung mit Gomes beeinflusst. Tyler Fiddler soll am Wochenende in den Spielen am Freitag in Bietigheim sowie am Sonntag gegen Bad Tölz wieder zur Verfügung stehen. Vielleicht schon zum übernächsten Wochenende mit dem doppelten Duell mit Crimmitschau könnte Zach Hamill für eine Konkurrenzsituation auf den Kontingentstellen sorgen, da auch Cody Sylvester wieder fit ist. Zudem rechnen die Roten Teufel zur kommenden Partie auch mit der Rückkehr von Verteidiger Mike Card.

"Wir mussten den Zeitraum bis zum Comeback unserer beiden etatmäßigen Mittelstürmer überbrücken. Angesichts der nahenden Rückkehr auch von Zach Hamill mussten wir nun eine Entscheidung treffen", sagt der Sportliche Leiter Matthias Baldys zu den Personalentscheidungen. Bereits am Freitag hatte zudem Manuel Strodel die Roten Teufel in Richtung Löwen Frankfurt verlassen.

Der EC Bad Nauheim geht damit also mit einem fünften und damit überzähligen Kontingentspieler in die Saison-Endphase.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare