1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Erste Tests im Trainingslager

Erstellt:

Von: Christoph Sommerfeld

Kommentare

_20220809_ECN_Fitnesstes_4c_3
Christoph Körner und Felix Bick schwitzen in der Vorbereitung für den Erfolg. Trainer Harry Lange (r.) und »Co« Adam Mitchell haben alles genau im Auge. © Andreas Chuc

Die Spieler des EC Bad Nauheim dürften aufatmen, wenn die schweißtreibenden Trainingseinheiten in Villach weniger werden und am Freitag und Sonntag endlich die ersten Testspiele anstehen.

(cso). So richtig Spaß macht die Saisonvorbereitung wohl kaum einem Leistungssportler. Dennoch versucht man, sie so erträglich wie möglich zu gestalten. Für die Eishockey-Cracks des EC Bad Nauheim ging es nach anfänglichen Krafttrainings und obligatorischen Fitnesschecks in der Wetterau sowie den ersten Eis-Einheiten in Lauterbach am vergangenen Montag ins Trainingslager nach Villach (Österreich).

In Kärnten werden Coach Harry Lange und Co-Trainer Adam Mitchell weiter mit der Mannschaft an Fitness, Ausdauer, Kraft und Technik arbeiten. Aber auch taktische Schulungen und Aufgaben kommen nicht zu kurz und stehen in dieser Woche auf dem Programm für die DEL 2-Profis.

Für den ersten Test reist der Wetterauer Tross am Freitag dann nach Graz. Dort trifft die Lange-Truppe am Abend um 19.30 Uhr auf die 99ers aus der Ice Hockey League. Am Sonntag führt die Auswärtsfahrt nicht allzu weit. Der Spielort Bled befindet sich zwar in Slowenien, liegt aber nur ein paar Kilometer hinter der Kärntener Grenze südlich von Villach. Dort bestreiten die Roten Teufel gegen den österreichischen Rekordmeister aus Klagenfurt die nächste Begegnung. Los geht’s um 18.30 Uhr.

Auch interessant

Kommentare