imago0048596608h_020321_4c
+
Der Schwede David Aslin kommt vom HC Vita Hästens zum EC Bad Nauheim und gibt den Roten Teufeln Optionen auf den Kontingentspieler-Positionen.

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Ein Schwede für den Sturm

  • Michael Nickolaus
    vonMichael Nickolaus
    schließen

Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim hat am letzten Tag der Transferperiode einen fünften Kontingentspieler verpflichtet (vier dürfen eingesetzt werden).

David Aslin kommt vom HC Vita Hästen aus der Allsvenskan, der zweiten Liga Schwedens, aus seinem Heimatland. »Wir schenken die Saison nicht ab. Und ich lasse mich nicht in die Ecke schieben, nicht alles versucht zu haben«, sagt Andreas Ortwein, der Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH.

David Aslin soll Trainer Harry Lange und dessen Assistent Patrick Strauch taktische Optionen geben, quasi dem Beispiel Kaufbeuren folgend, bei Bedarf auch mal offensiv mit vier Kontingentspielern »all-in« gehen zu können. Bad Nauheim konnte in den fünf Spielen unter der Leitung von Lange/Strauch zwar die Zahl der Gegentore reduzieren, vorne allerdings klemmt’s.

Aslin ist Außenstürmer und hat in seiner Laufbahn fast ausnahmslos in seiner Heimat gespielt; fünf Jahre in der SHL, der höchsten Liga (218 Spiele, 55 Punkte), zehn Jahre zweitklassig (321 Spiele, 127 Punkte). In der Vorsaison spielte Aslin (1,84 Meter groß, 87 Kilogramm schwer) für Graz und Wien in Österreich (20 Spiele, 15 Punkte), ehe es ihn zurück nach Schweden zog. David Aslin ist der Sohn des früheren schwedischen Nationaltorhüters Peter Aslin.

»Noch bleiben 19 Spiele Zeit. Ich glaube noch an die Playoffs. Und wenn wir Platz acht nicht erreichen sollten, so sind wir es Fans und Sponsoren schuldig, alles zu tun, um die Saison ordentlich zu beenden. Es wäre fahrlässig, keinen fünften Importspieler in der Hinterhand zu haben, wenn sich einer der vier Kontingentspieler jetzt verletzt«, sagt Ortwein.

Aslin wird am Dienstag in Bad Nauheim erwartet. Mit einem Einsatz ist auf Grund behördlicher Quarantäne-Bestimmungen frühestens am Wochenende zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare