Martin Hinteregger, Fußballprofi von Eintracht Frankfurt, gehört zu den prominentesten Gesichtern der Dauerkarten-Kampagne des EC Bad Nauheim.
+
Martin Hinteregger, Fußballprofi von Eintracht Frankfurt, gehört zu den prominentesten Gesichtern der Dauerkarten-Kampagne des EC Bad Nauheim.

EC Bad Nauheim

Bundesliga-Profi von Eintracht Frankfurt unterstützt Dauerkarten-Kampagne des EC Bad Nauheim

  • Michael Nickolaus
    vonMichael Nickolaus
    schließen

Mit einem neuen Slogan und einem originellen Video-Clip hat Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim seine Dauerkarten-Kampagne gestartet - und mit einem prominenten Unterstützer als Aushängeschild.

Radio-Moderatorin Julia Nestle ist dabei. Natürlich. Ralf Pöpel und Manfred »Tiger« Müller, zwei von sechs Markenbotschaftern der Roten Teufel, ebenso. Mit Martin Hinteregger wirbt gar ein Fußball-Profi von Eintracht Frankfurt für den Kauf einer Dauerkarte beim EC Bad Nauheim. Mit einem originellen Video-Clip hat der Eishockey-Zweitligst am Donnerstag seine »Auf Teufel komm raus«-Kampagne für die Saison 2021/22 eröffnet.

Gleich vorweg: Die Preise bleiben gegenüber dem Vorjahr unverändert.

EC Bad Nauheim wendet sich mit emotionalem Brief an die Dauerkarteninhaber

»Hinter uns liegt eine Saison, die wir niemals vergessen werden. Eine Saison ohne Zuschauer. 24 Heimspiele ohne unsere tollen Fans, ohne Stimmung, ohne Atmosphäre, ohne Choreographien. Gleichwohl spürten wir jeden Tag die sensationelle Unterstützung (...) Wir sagen Danke für diese wunderbare Unterstützung in einer komplizierten Zeit«, heißt es in einem Rundschreiben der Roten Teufel an alle Dauerkarten-Kunden der Saison 20/21. Rund 850 Dauer-Tickets waren im vergangenen Sommer verkauft worden.

Der wohl prominenteste Ticket-Käufer kommt ausgerechnet aus Frankfurt. Fußball-Nationalspieler Martin Hinteregger aus Österreich ist Eishockey-Fan und hat seine Verbindung zum EC Bad Nauheim auch in einem Podcast des Bundesligisten zum Ausdruck gebracht. »Ich schaue gerne Eishockey, weiß um die Rivalität zwischen Bad Nauheim und Frankfurt und drücke beiden die Daumen. In Bad Nauheim habe ich mir aber ein Ticket gekauft. Das ist’s einfach familiärer, dörflicher. Das gibt mir ein Gefühl von Heimat. Ich habe auch zwei Trikots der Teufel«, sagt Hinteregger, der in der Alpenrepublik dem Klagenfurter AC die Daumen drückt - dem Heimatklub von EC--Trainer Harry Lange.

EC-Legende Manfred „Tiger“ Müller ist einer von zwei Markenbotschaftern der Roten Teufel, die sich an dem Dreh des Video-Clips zum Start der Dauerkarten-Kampagne beteiligt haben.

EC Bad Nauheim: Attraktivste Preise für Dauerkarten gelten bis 11. juni

Die attraktivsten Preis-Modelle gelten bis 11. Juni. Neben den üblichen Dauerkarten (30 Spiele sehen, nur 24 Spiele bezahlen) bieten die Rot-Weißen auch wieder Joker-Karten (alle Spiele sehen, 27 Spiele zahlen) an. Zudem gibt es auch weiterhin für Kinder, Schüler, Studenten, Jugendfreiwilligen-/oder Bundesfreiwilligendienstleistende sowie Auszubildende die Stehplatz-Dauerkarte zum Jubiläumspreis von nur 99 Euro.

Am 15. Juni müssen die DEL 2-Klubs ihre Lizenzierungs-Unterlagen einreichen. »Um weiterhin ein stabiles Budget für eine erfolgreiche Mannschaft zu generieren, müssen wir bis zu diesem Datum 80 Prozent der Dauerkarten aus der Saison 2019/2020 verkaufen«, heißt es weiter in dem Rundschreiben.

Auch Julia Nestle von Hitradio FFH hat sich ihre Dauerkarte für die neue Saison schon gesichert.

EC Bad Nauheim: Rund 400 Fans haben auf eine Rückstattung ihrer Dauerkarte aus der Vorsaison verzichtet

Aufklärung schafft der EC Bad Nauheim zugleich bezüglich der Tickets aus der Corona-Saison. Rund 400 Fans hatten auf eine Rückerstattung ihres Geldes verzichtet. Die »Nicht-Verzichter« können einerseits ihr Ticket auf die kommende Saison übertragen, haben andererseits die Möglichkeit, sich den Preis nun aber auch erstatten zu lassen.

Optional besteht die Möglichkeit, mit einem Teilbetrag als Spende an den Förderverein Teufelskreis den Eissport zu unterstützen (Teufelskreis Bad Nauheim e.V. / DE84 5139 0000 0080 1484402 / Betreff: Förderung des Eissports in Bad Nauheim).

EC-Legende Ralf Pöpel ist einer von zwei Markenbotschaftern der Roten Teufel, die sich an dem Dreh des Video-Clips zum Start der Dauerkarten-Kampagne beteiligt haben.

EC Bad Nauheim: Gespräche mit den Werbepartnern laufen

Parallel zur Dauerkarten-Kampagne laufen die Gespräche mit den Werbepartnern. »Wir erhalten positive Resonanz auf breiter Basis und spüre eine große emotionale Verbundenheit«, sagt Geschäftsleiter Dag Heydecker. In dieser Woche konnte der Kontrakt mit der Hassia Verpackungsmaschinen GmbH verlängert werden. Das Unternehmen mit Sitz in Ranstadt war erst im vergangenen Sommer zum Kreis der Premium-Partner gestoßen. »Unser Engagement ist nicht kurzfristig angelegt. Wir möchten ein loyaler Partner sein, der dem Verein auch in der schweren Zeit der Pandemie die Treue hält«, sagt Thomas Becker, Geschäftsführender Gesellschafter der Hassia Verpackungsmaschinen GmbH und CEO der IMA Dairy & Food-Gruppe, zu der Hassia gehört.

Fragen und Antworten zum Thema Dauerkarten beim EC Bad Nauheim

Dauerkarteninhaber hatten in der Saison 20/21 kostenlos die Heimspiele des EC Bad Nauheim bei Sprade TV anschauen können. Hat das einen Einfluss auf die Dauerkarte?

- Nein. Der EC Bad Nauheim hat diese Leistung zugesagt und somit auch die Kosten übernommen.

Einige Fans hatten auf eine Rückerstattung der Dauerkarte von 2020/21 verzichtet. Was bedeutet das nun für sie?

- Zur Saison 2021/22 ist eine normale Dauerkartenbestellung möglich. Die versprochenen Vorteile für den Verzicht gibt’s im Sommer 2021.

Andere Fans hatten auf eine Rückerstattung nicht verzichtet. Wann ist mit einer Rückerstattung zu rechnen?

- Der EC Bad Nauheim hat die betreffenden Fans in diesen Tagen angeschrieben.

Lässt sich die Dauerkarte für Fans, die nicht auf eine Rückerstattung verzichtet hatten, auf die Saison 21/22 übertragen?

- Eine Dauerkarte aus der Vorsaison kann in die Spielzeit 2021/22 übertragen werden.

Wird es in der Saison 2021/22 Hygiene-Konzepte und eventuell Einschränkungen geben? Mit welchen Plätzen wird überhaupt geplant?

- Der Klub plant wieder mit den angestammten Plätzen aus der Saison 2019/2020. Durch den nach hinten verschobenen Saisonstart erhöht sich die Chance auf einen regulären Betrieb. Ein Hygiene-Konzept war schon in Testspielen der Vorsaison praktiziert und von den Behörden anerkannt worden. Es besteht die Möglichkeit, dass aufgrund behördlicher Auflagen zu Beginn der Saison Dauerkarten-Inhabern für einige Spiele alternative Plätze zugewiesen werden müssen.

Werden Dauerkarteninhaber bevorzugt, falls es in der Saison 2021/22 zu Kapazitäts-Begrenzungen kommt?

- Ja, Dauerkarteninhaber werden bevorzugt. Der Klub wird ein Konzept entwickeln, damit alle Dauerkartenbesitzer Einlass ins Stadion erhalten - möglicherweise aber mit einem Ersatzplatz aufgrund von behördlich angeordneten Abstandswahrungen.

Was passiert, wenn erneut keine Zuschauer zugelassen werden?

- Dann hat jeder Dauerkarten-Kunde einen Anspruch auf Rückerstattung oder eine abzustimmende Abwicklung - jeweils anteilig der Spiele ohne Zuschauer. Kein Fan verliert Spiele, für die er bezahlt hat.

Was passiert, wenn 15 Teams in der DEL 2 an den Start gehen?

- In diesem Fall ist für die zwei zusätzlichen Heimspiele der Roten Teufel eine anteilige Nachzahlung zu leisten.

Was passiert, wenn die Saison verspätet oder nicht beginnt?

- Die Eintrittsberechtigung für die mit der Dauerkarte erworbenen Spiele verliert nicht an Gültigkeit, wenn die Saison anders als aktuell geplant durchgeführt wird. Aktuell geht die DEL 2-Ligagesellschaft aber davon aus, dass die Saison wie geplant am 1. Okotber starten kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare