1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. EC Bad Nauheim

Abfahrt bis Spielbeginn: So läuft der erste Playoff-Tag beim EC Bad Nauheim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michael Nickolaus

Kommentare

Foto: Nici Merz
Foto: Nici Merz © Nici Merz

Der EC Bad Nauheim startet am Dienstagabend (19.30 Uhr) beim ESV Kaufbeuren in die Viertelfinal-Serie. So läuft der Tag für die Roten Teufel ab.

Der EC Bad Nauheim startet am Dienstagabend (19.30 Uhr) beim ESV Kaufbeuren in die Viertelfinal-Serie. So läuft der Tag für die Roten Teufel ab:

8.30 Uhr: Die Mannschaft trifft sich auf dem Eis im Colonel-Knight-Stadion zum »Pre-Game-Skate«, das Anschwitzen. Anschließend wird Kujala in der Kabine etwa zehn, 15 Minuten per Videozusammenschnitt auf Kaufbeuren eingehen. Spielaufbau, Powerplay, Konter und Aufstellung beim Bully sind markante Ansatzpunkt.  

10.30 Uhr: Der Mannschaftsbus der Roten Teufel fährt nach Kaufbeuren ab. Im Gasthaus Westhausen nahe der A7 stoppt der Bus zum Mittagsessen.  

+++ Lesen Sie auch: Cody Sylvester im Interview: Von Schlüsselmomenten und dem Playoff-Geheimnis +++

17.30 Uhr: Spätestens zwei Stunden vor Spielbeginn werden die Roten Teufel an der Erdgas Schwaben Arena in Kaufbeuren eintreffen.Dann bereitet sich jeder Spieler individuell auf die Partie vor.

18..45 Uhr: Die Mannschaft betritt zum Warm-Up das Eis. Spätestens jetzt erreicht die Anspannung bei Spielern und Fans ihren Höhepunkt.

19.10 Uhr: Nach dem Warm-Up geht es nochmal in die Kabine. Hier richtet Petri Kujala seine letzte Ansprache vor dem Spiel an die Mannschaft, die Spieler pushen sich gegenseitig, bevor es auf's Eis geht.  

+++ Der Playoff-Spielplan des EC Bad Nauheim in der Übersicht +++

19.30 Uhr: Das erste Bully fällt, die Viertfinal-Serie zwischen dem EC Bad Nauheim und dem ESV Kaufbeuren läuft.

Auch interessant

Kommentare