1. Wetterauer Zeitung
  2. Rhein-Main

Bad Homburger Kreuz wird umgebaut - Neue Einschränkungen auf A5 und A661

Erstellt:

Von: Florian Dörr

Kommentare

Die Bauarbeiten am Bad Homburger Kreuz bei Frankfurt gehen in die nächste Runde. Es kommt zu weiteren Sperrungen zwischen A5 und A661.

Bad Homburg - Achtung, Autofahrer: Zwischen der A5 und der A661 bei Frankfurt kommt es seit Wochen zu Behinderungen. Hintergrund sind Sanierungsarbeiten an den Anschlussrampen am Bad Homburger Kreuz, wie die Autobahn GmbH mitteilt. Vorarbeiten liefen bereits seit Juni. Nun steht der zweite Bauabschnitt an. Damit einher gehen Veränderungen für Autofahrer.

Was passiert am Bad Homburger Kreuz? Die Fahrbahnen mehrerer Rampen zwischen A5 und A661 werden grundhaft erneuert. Das geht zeitweise mit einer Vollsperrung der Anschlussstellen einher.

Bad Homburger Kreuz: Umleitung von A5 in Richtung Frankfurt auf A661 nach Bad Homburg

Ab Donnerstag (11. August) ist daher mit neuen Einschränkungen zu rechnen. Start ist laut Autobahn GmbH um 21 Uhr. Dann wird an A5 in Fahrtrichtung Süden die Rampe zur A661 in Richtung Bad Homburg gesperrt. Umleitung: A5 bis zum Nordwestkreuz, dann über die L3005 und L3006 zur A661-Anschlussstelle Oberursel. Die Sperrung soll nach aktuellen Planungen eine Woche aufrechterhalten werden. Am 18. August um 6 Uhr morgens ist demnach der Spuk vorbei.

Platz zwei der meistbefahrenen Stellen in Hessen belegte 2021 laut BASt die A5 zwischen dem Bad Homburger Kreuz und dem Nordwestkreuz Frankfurt auf.  Mehr als 132.000 Fahrzeuge kamen hier im vergangenen Jahr jeden Tag vorbei.
Platz zwei der meistbefahrenen Stellen in Hessen belegte 2021 die A5 zwischen dem Bad Homburger Kreuz und dem Nordwestkreuz Frankfurt auf. Hier kommt es nun zu Einschränkungen. (Archiv) © Arne Dedert/dpa

Anders sieht es bei drei anderen Verbindungen zwischen A5 und A661 am Bad Homburger Kreuz aus. Zwar geht es auch hier am Donnerstag (11. August) um 21 Uhr mit den Sperrungen los. Allerdings dauern die Arbeiten hier bis zum 2. September um 21 Uhr. Betroffen sind folgende Rampen:

Bad Homburger Kreuz: Autobahn GmbH bittet um Verständnis für Sperrungen bei Frankfurt

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um eine „umsichtige Fahrweise im Umleitungsbereich und Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen“. (fd)

Auch interessant

Kommentare