1. Wetterauer Zeitung
  2. Rhein-Main

Massive Störung: 700 Haushalte seit Tagen ohne Gas

Erstellt:

Von: Karolin Schäfer

Kommentare

Aufgrund eines technischen Defekts haben hunderte Haushalte in Hofheim kein Gas.
Aufgrund eines technischen Defekts haben hunderte Haushalte in Hofheim kein Gas. © Uli Deck/dpa

Zahlreiche Haushalte in Hofheim am Taunus haben seit mehreren Tagen kein Gas. Die Versorgung wurde unterbrochen.

Hofheim – Hunderte Haushalte haben seit Donnerstagnachmittag (21. Juli) in Hofheim am Taunus kein Gas. Aufgrund einer technischen Störung im Erdgasnetz wurde die Versorgung im Ortsteil Lorsbach unterbrochen.

Etwa 700 Haushalte sind davon betroffen, teilte der Energiedienstleister Mainova am Freitag (22. Juli) mit. „Die NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH ist vor Ort im Einsatz und arbeitet gemeinsam mit beauftragten Dienstleistern wie Installationsunternehmen an der Behebung“, hieß es weiter. Man arbeitete mit Hochdruck daran, „die Versorgung wieder aufzunehmen.“

Hofheim: Störung bei der Gasversorgung

Das könne allerdings noch einige Tage dauern, kündigte der Energiedienstleister an. Die ersten Haushalte konnten am Sonntagmittag (24. Juli) wieder mit Gas versorgt werden, schrieb Mainova beim Kurznachrichtendienst Twitter. „Die Erdgas-Versorgungsleitung konnte in einem ersten Sektor wieder befüllt werden.“ Sicherheit sei dabei die „oberste Priorität“. Wann alle Haushalte wieder Zugang zum Gas haben, ist noch unklar.

Mit einem Appell wandte sich das Unternehmen an alle betroffenen Kundinnen und Kunden und bat um Mithilfe. Der Zugang zum Hausanschluss müsse den Mitarbeitenden gewährleistet werden. Das sei aus Sicherheitsgründen „zwingend erforderlich“. (kas)

Angesichts des russischen Angriffskrieges soll sich die Stadt Frankfurt auf eine Energiekrise vorbereiten. „Die Gefahr, dass Menschen ihre Nebenkosten nicht mehr bezahlen können, steigt“, warnte Stella Schulz-Nurtsch (SPD) in der Stadtverordnetenversammlung.

Auch interessant

Kommentare