1. Wetterauer Zeitung
  2. Rhein-Main

Sportboot kentert an der Schleuse Griesheim: Ersthelfer reagiert geistesgegenwärtig

Erstellt:

Von: Erik Scharf

Kommentare

Zwei Menschen sind in Frankfurt mit ihrem Sportboot an der Schleuse Griesheim auf dem Main gekentert.

Frankfurt – Schreckmoment auf dem Main in Frankfurt: Ein Sportboot ist am Dienstag (9. August) gekentert. Der beherzte Eingriff eines Ersthelfers verhinderte offenbar ein größeres Unglück, berichtet die Feuerwehr.

Was war passiert? Um 21.34 Uhr wurde die Feuerwehr Frankfurt an die Schleuse Griesheim gerufen. Dort war das Sportboot mit den zwei Insassen gekentert. Weil ein Ersthelfer geistesgegenwärtig reagierte, gelang der Feuerwehr Frankfurt die schnelle Rettung der Gekenterten, wie die Einsatzkräfte auf Twitter mitteilten.

An der Schleuse Griesheim kentert ein Sportboot.
An der Schleuse Griesheim kentert ein Sportboot. © 5Vision

Unfall auf dem Main: Boot in Frankfurt wird am Mittwoch (10. August) geborgen

Das Boot liegt aktuell noch im Bereich der Schleuse und wird im Laufe des Tages durch das Wasser- und Schifffahrtsamt geborgen, teilte das Portal 5Vision mit.

Im Juni 2021 stürzte ein Schlauchboot bei Frankfurt an einer Schleuse in die Tiefe. Zwei Menschen verletzten sich schwer.(esa)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion