1. Wetterauer Zeitung
  2. Rhein-Main

Terminal-3-Ausbau: Was kann die neue Skyline-Bahn am Flughafen Frankfurt?

Erstellt:

Von: Vincent Büssow

Kommentare

Das Terminal 3 am Flughafen Frankfurt ist ein Riesenprojekt. Die Skyline-Bahn soll den Neubau einmal anfahren. Der erste Zug ist schon da.

Frankfurt – Das Terminal 3 am Flughafen Frankfurt ist einen Schritt näher an der Fertigstellung. Nachdem der erste Flugsteig bereits im Mai fertiggestellt worden war, wurde am Donnerstag (3. November) der erste von zwölf neuen Zügen der Skyline-Bahn vorgestellt, die den Neubau einmal anfahren soll. Was können Passagiere von der Bahn erwarten?

Zug der neuen Skyline-Bahn am Flughafen Frankfurt.
Der erste Zug für die neue Skyline-Bahn am Flughafen Frankfurt wurde am Donnerstag (3. November) vorgestellt. Die Bahn soll einmal das Terminal 3 mit dem restlichen Flughafen verbinden. © Markus Schieder

Terminal 3 am Flughafen Frankfurt: Alte Skyline-Bahn soll modernisiert werden

Wer öfter über das Drehkreuz in Frankfurt reist, kennt die fahrerlose Hochbahn, welche die Terminals 1 und 2 miteinander verbindet. Auch die neue An- und Abflughalle soll ab ihrer Eröffnung im Jahr 2026 auf diese Weise erreichbar sein, wobei 5,6 neue Streckenkilometer in beide Richtungen um die Start- und Landebahnen der Flugzeuge herumgebaut werden. Auch die bereits bestehende Bahn soll modernisiert werden.

Skyline-Bahn am Flughafen Frankfurt
WagenlängeCa. 11 Meter
Wagenbreite2,80 Meter
GewichtCa. 15 Tonnen

Skyline-Bahn am Flughafen Frankfurt: Terminal 3-Bau geht voran

Die neue Bahn, die von Siemens Mobility hergestellt wird, soll im Zwei-Minuten-Takt verkehren und pro Richtung bis zu 4000 Menschen in der Stunde transportieren können. Die „Val“-Plattform, auf der die Züge basieren, ist unter anderem bereits an Flughäfen in Bangkok, Paris und Chicago im Einsatz.

Das Riesenprojekt stößt auch auf Kritik: Bereits bei der Grundsteinlegung für das Terminal 3 demonstrierten Ausbaugegner am Flughafen Frankfurt. (vbu)

Auch interessant

Kommentare