1. Wetterauer Zeitung
  2. Rhein-Main

Mann fährt nach Fahrradsturz nach Hause - und stirbt wenig später

Erstellt:

Von: Florian Dörr

Kommentare

Ein 40-Jähriger stürzt mit dem Rad bei Bickenbach (Landkreis Darmstadt-Dieburg). Wenige Stunden später verschlechtert sich sein Zustand massiv. 

Bickenbach - Schwerer Unfall am Dienstag (16. August) in Bickenbach im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Wie die Polizei mitteilt, ist ein 40-jähriger Fahrradfahrer nach einem Sturz mit dem Fahrrad verstorben.

Demnach fiel er gegen 16 Uhr im Bereich des Erlensees aufgrund von Unebenheiten auf dem Weg. Doch: Der 40-Jährige fuhr nach dem Sturz zunächst noch nach Hause.

Mann stirbt nach Radunfall nahe Darmstadt: Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Allerdings verschlimmerte sich seine Lage zunehmend, wie die Polizei erklärt, die Schmerzen wurden schlimmer. Wenige Stunden nach dem Unfall in Bickenbach musste der Radfahrer ins Krankenhaus gebracht werden. Noch auf der Fahrt verschlimmerte sich sein Zustand massiv und er kollabierte. Die sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen von einem hinzugezogenen Rettungswagen verliefen ohne Erfolg.

Notaufnahme
Der Radfahrer kam wenige Stunden nach dem Unfall ins Krankenhaus. Zuvor war er kollabiert. (Symbolbild) © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Die Polizeistation Pfungstadt ermittelt in diesem Zusammenhang wegen eines tödlichen Verkehrsunfalls. Die Ermittlungen dauern an. (fd)

Ebenfalls nahe Darmstadt ereignete sich vor wenigen Tagen ein schwerer Unfall. Beteiligt: ein Fahrzeug der US-Army.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion