1. Wetterauer Zeitung
  2. Rhein-Main

Badeunfall in See bei Darmstadt: Zwei Ersthelfer retten Mann das Leben

Erstellt:

Von: Christoph Sahler

Kommentare

Nahe Darmstadt kommt es zu einem Badeunfall. Ein 24-jähriger Mann geht beim Schwimmen in der Grube Prinz von Hessen plötzlich unter.

Darmstadt - Im See der Grube Prinz von Hessen ist es zu einem Badeunfall gekommen. Das berichtet die Polizei Südosthessen. Die Badestelle mit Liegewiese befindet sich nordöstlich von Darmstadt an der L 3094 Richtung Dieburg.

Ein 24-jähriger Mann ging beim Schwimmen im See der Grube Prinz von Hessen plötzlich unter.
Ein 24-jähriger Mann ging beim Schwimmen im See der Grube Prinz von Hessen plötzlich unter. © Andreas Arnold/pda

Demnach ist ein 24-Jähriger aus Darmstadt am Freitagabend (26. August) gegen 18 Uhr beim Schwimmen im See plötzlich untergegangen. Zwei zu Hilfe eilenden Badegästen entdeckten den Mann nach mehreren Minuten unter Wasser und brachten ihn noch vor Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte ans Ufer. Der Rettungsdienst reanimierte den Mann und brachte ihn ins Krankenhaus. (csa)

Für mehrere hessische Badeseen hat das Gesundheitsamt Warnungen wegen der Belastung mit Blaualgen herausgegeben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion