1. Wetterauer Zeitung
  2. Rhein-Main

Kohlenmonoxid-Austritt: Großer Rettungseinsatz - Mehrere Verletzte

Erstellt:

Von: Florian Dörr

Kommentare

Ein Kohlenmonoxid-Austritt ruft Rettungskräfte in Babenhausen auf den Plan. Es gibt Verletzte, darunter zwei Kinder.

Babenhausen - Einsatz für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am frühen Freitagmorgen (7. Oktober) in Babenhausen (Kreis Darmstadt-Dieburg). Hintergrund war ein Kohlenmonoxid-Austritt, wie die Polizei bestätigt. Drei Personen wurden verletzt, darunter zwei Kinder.

Was war passiert? Gegen 4.30 Uhr hatte ein Mann aus einem Mehrfamilienhaus die Rettungsleitstelle alarmiert, weil seine Frau ohnmächtig geworden war. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte den erhöhten Kohlenmonoxid-Wert in der Wohnung der Familie fest.

Babenhausen: Mutter und zwei Kinder nach Kohlenmonoxid-Austritt im Krankenhaus

Die Frau, eine 37-Jährige, sowie zwei Kinder im Alter von sieben und elf Jahren mussten nach Angaben der Polizei ins Krankenhaus gebracht werden, sie wurden leicht verletzt.

Eine Mutter und zwei Kinder wurden in Babenhausen (Kreis Darmstadt-Dieburg) verletzt.
Eine Mutter und zwei Kinder wurden in Babenhausen (Kreis Darmstadt-Dieburg) verletzt. © Keutz TV

Als Auslöser für den Kohlenmonoxid-Austritt in dem Mehrfamilienhaus in Babenhausen wird ein Grill vermutet. Er stand zwar auf dem Balkon der betroffenen Wohnung, allerdings stand die Tür offen, so dass bei der Polizei vermutet wird, das Gas könnte in die Wohnung gezogen sein. (fd)

Ein anderer Fall aus Babenhausen, in den die Polizei involviert war, ist derweil offenbar abgeschlossen. Hintergrund waren „entsorgte“ Katzen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion