18. August 2015, 18:13 Uhr

Radeln für den Klimaschutz

Wölfersheim (pm). Die Gemeinde Wölfersheim nimmt erstmals an der Klimaschutz-kampagne Stadtradeln teil. Bürger der Gemeinde können ab dieser Woche bis zum 5. September möglichst viele Kilometer auf dem Rad zurücklegen, die online oder handschriftlich registriert werden.Zudem bietet die Gemeinde attraktive Touren an.
18. August 2015, 18:13 Uhr
Möglichst viele Kilometer sollen die Wölfersheimer bis zum 5. September zurücklegen, um nachhaltige Mobilität stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. (Foto: pv)

Die Touren, die im Aktionszeitraum geboten werden, sind so vielfältig wie die Region selbst. Am kommenden Freitag, 21. August, lädt der ADFC um 18 Uhr zu einer Feierabendrunde. Die genaue Strecke wird in Abhängigkeit von der Teilnehmergruppe festgelegt. Am darauffolgenden Sonntag kann die Wölfersheimer Natur erlebt werden. Dr. Doris Jensch von der NABU-Umweltwerkstatt bietet Wissenswertes zur heimischen Pflanzenwelt. Am Freitag, 4. September, steht die Region um Wölfersheim auf dem Tourenplan. Vom Rathaus aus werden Relikte der Römerzeit und die durch den Bergbau entstandenen Seen angesteuert. Den Abschluss der Aktion macht am Samstag, 5. September, der Radfahrverein Sandhasen. An der Marktscheune wird an diesem Tag eine Fahrradcodierung angeboten. Um 14 Uhr starten von dort aus mehrere geführte Touren durch die Wetterau mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Dazu werden spezielle Touren für Mountainbiker angeboten.

Weitere Informationen zu den einzelnen Touren und Aktionen sind im Flyer abgedruckt, der ab sofort im Bürgerbüro der Gemeinde und in verschiedenen Geschäften erhältlich ist. Alle Radtouren mit Beschreibung sind auch im Veranstaltungskalender auf der Homepage der Gemeinde und in der Wölfersheim App veröffentlicht.

Für die Radtouren ist zwar keine Anmeldung erforderlich. Damit die zurückgelegten Kilometer aber in die Wertung einfließen, sollten sich die Teilnehmer online registrieren unter www.stadtradeln.de. Hier kann man auch gemeinsam Kilometer zurücklegen und ein Team gründen. Ein Team kann von einem Ortsteil, einem Verein, Privatpersonen oder auch einem Unternehmen gegründet werden. Teams für die Ortsteile Melbach und Wölfersheim wurden bereits gegründet und haben schon einige Teilnehmer.

Natürlich kann man auch teilnehmen, ohne Mitglied in einem Team zu werden. Alle privat oder im Team zurückgelegten Kilometer werden im Online-Radelkalender eingetragen. Die Kilometer müssen nicht im Rahmen der offiziellen Touren zurückgelegt werden. Alternativ zur digitalen Kilometererfassung bietet die Gemeinde Laufzettel, die im Bürgerbüro abgeholt werden können und bis spätestens 9. September wieder bei der Gemeinde eingegangen sein müssen.

Ziel des Stadtradelns ist es, möglichst CO2-frei unterwegs zu sein. Darüber hinaus wird ein attraktives Freizeitangebot geschaffen. »Radfahren ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung und hält fit. Unsere Region bietet mit ihrem gut ausgebauten Radwegenetz optimale Bedingungen in einer landschaftlich reizvollen Gegend. Das Programm zum Stadtradeln bietet nicht nur tolle und informative Radtouren, sondern macht auch Lust aufs Radfahren im Alltag und ist somit ein Teil unseres Klimaschutzkonzeptes Wölfersheim hat Energie«, kommentiert Bürgermeister Rouven Kötter die Klimaschutzkampagne.

Stadtradeln ist eine nach Nürnberger Vorbild weiterentwickelte Kampagne des Klimabündnisses, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreise zum Schutz des Weltklimas, dem über 1700 Mitglieder in 25 Ländern Europas angehören. Das Stadtradeln dient vor allem dem Klimaschutz und kann deutschlandweit von allen Kommunen, Landkreisen oder Regionen an 21 zusammenhängenden Tagen – frei wählbar im Zeitraum 1. Mai bis 30. September – durchgeführt werden. Durch die Teilnahme an der Kampagne werben Kommunen mit verhältnismäßig geringem Aufwand im wichtigen Bereich Öffentlichkeitsarbeit für nachhaltige Mobilität.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club
  • Bürgerbüros
  • Bürgerämter
  • Freizeitradsport
  • Internet
  • Klimaschutz
  • Radtouren
  • Rouven Kötter
  • Weltklima
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.