Not bei der Bahn

Zugausfälle rund um Friedberg

Die Sommerferien sind vorbei, die Tunnelbaustelle in Frankfurt ist beendet und auch von der Wetterau in die Mainmetropole soll es besser laufen. Doch nun hat die Bahn andere Probleme.
05. August 2018, 22:22 Uhr

Von DPA , 1 Kommentar
Der Friedberger Bahnhof. (Foto: Nici)

Weil viele Lokführer rund um Gießen krank sind oder Urlaub haben, müssen Bahnreisende in den nächsten Tagen mit Zugausfällen rechnen. Besonders betroffen sei die Regionalbahnlinie zwischen Gießen, Friedberg und Hanau, wie die Deutsche Bahn am Sonntagabend mitteilte. In den vergangenen Tagen sei der Krankenstand der Lokführer am Standort Gießen »stark angestiegen«. Er liege derzeit mehr als doppelt so hoch wie im Jahresdurchschnitt. Hinzu kämen »nicht aufschiebbare Urlaubsansprüche«.

Elf Verbindungen gestrichen

Laut der von der Bahn am Abend veröffentlichten Übersicht werden deshalb am Montag den gesamten Tag über elf Verbindungen gestrichen. Auch in den Tagen danach seien Zugausfälle »nicht vollständig vermeidbar«, hieß es in der Mitteilung.

»Wir kämpfen weiterhin darum, jeden Zug fahren zu können. Wir sprechen kurzfristig auch Triebfahrzeugführer aus anderen Einsatzstellen zur Unterstützung an«, erklärte der Leiter Produktion der DB Regio Mitte, Peter Rumpf. Bahnreisende sollten sich vor Fahrtantritt auf der Internetseite der Deutschen Bahn über die jeweilige Verbindung informieren.

Schlagworte in diesem Artikel

  • DB Regio AG
  • Deutsche Bahn AG
  • Friedberg
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


1
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.