10. Januar 2019, 05:00 Uhr

Betrunken

Weniger Komasäufer in der Wetterau

Wenn Kinder und Jugendliche sich betrinken, kann das schnell im Krankenhaus enden. Zum Thema Komasaufen gibt es nun Zahlen aus dem Wetteraukreis. Darin ist ein Trend zu sehen.
10. Januar 2019, 05:00 Uhr
(Symbolfoto: dpa)

Die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen ist laut einer Pressemitteilung der Krankenkasse DAK-Gesundheit im Wetteraukreis gesunken. Dennoch bleibe das Rauschtrinken bei Schülern ein Problem. Nach aktuellen Informationen der DAK-Gesundheit landeten im Jahr 2017 insgesamt 50 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus.

Nach aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes in Hessen sei die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2016 um 28,57 Prozent gesunken, ist weiter in der DAK-Pressemitteilung zu lesen. »Viele Jugendliche überschätzen sich und glauben, Alkohol gehört zum Feiern und Spaß haben dazu«, sagt Jenny Domike von der DAK-Gesundheit in Friedberg. »Alkohol wirkt auf junge Menschen schneller, stärker und länger als auf Erwachsene. Deshalb ist das Komasaufen bei Jugendlichen eine gefährliche Tatsache. Wichtige Gesundheitsthemen wie dieses sollten in den Schulalltag einfließen.«

 

Sorge wegen 10- bis 15-Jährigen

Besonderen Anlass zur Sorge bereite Experten der Alkoholmissbrauch bei den jüngeren Mädchen und Jungen. In der Altersgruppe der 10- bis 15-Jährigen mussten in der Region laut DAK neun Kinder in einer Klinik behandelt werden.

Zur Aufklärung setzt die Krankenkasse auch in diesem Jahr die Kampagne »bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen« in der Wetterau fort. Zum zehnten Mal werden beim bundesweiten Wettbewerb Schüler zwischen zwölf und 17 Jahren aufgerufen, mit Plakaten kreative Botschaften gegen das Rauschtrinken zu entwickeln. Auch die Schulen in der Region wurden angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen.

An der Präventionskampagne gegen Alkoholmissbrauch nahmen nach Angaben der DAK seit 2010 mehr als 95 000 junge Künstler teil.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alkoholmissbrauch
  • Alkoholvergiftungen
  • DAK
  • DAK-Gesundheit
  • Komasaufen
  • Wetterau
  • Wetteraukreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.