Versöhnliche Rückgabe

14. Februar 2018, 21:47 Uhr
Mit Lob endete die Narrenzeit, als die Karnevalsvereine den Rathausschlüssel an Bürgermeister Unger zurückgeben. (Foto: sl)

Schluss, Aus, Ende: Auch in Florstadt war am Aschermittwoch alles vorbei. Gesandtschaften der drei Karnevalsvereine versammelten sich vor dem Rathaus, um zum Ende ihrer Amtszeit artig den Rathausschlüssel wieder bei Bürgermeister Herbert Unger abzuliefern. Der lobte Landfrauen, Sachsenhäuser und Niddageister als wahre Fastnachtsmeister. Ganz gleich ob Sitzungen oder Fastnachtsumzug – Unger war von der Qualität der Darbietungen überzeugt und resümierte: »Mehr geht nicht, ihr Närrinnen und Narhallesen – jetzt macht euch haam, zum Auskurieren und Genesen.«

Ein Sonderlob hatte er für die jungen Leute in den Vereinen übrig, »die haben ihre Sache ausnahmslos gut gemacht und ihre erste Kampagne mit Bravour hinter sich gebracht«. Unerwähnt ließ er aber auch nicht das »Wirte-Pech«, denn für die Bürgerhäuser in Nieder-Florstadt und Nieder-Mockstadt werden dringend neue Gaststätten-Pächter gesucht. Sein besonderer Dank galt deshalb Drago, Tibor und deren Frauen, »ohne die wär ich wahrscheinlich abgehauen, gemeinsam haben wir das Ding geschmissen und die Fastnacht noch aus der Not gerissen«. Und er gab sich euphorisch: »Mit neuen Pächtern wir dann in die neue Kampagne starten, ehrlich gesagt, ich kann’s kaum erwarten.« Zum Ende seiner Verse konstatierte das Stadtoberhaupt: »Doch jetzt schmeiß ich euch aus dem Rathausbau, den Schlüssel her und Florstadt Helau.«

Florstadts neuer junger Sitzungspräsident Yannik Steinmacher räusperte sich zur Gegenrede: »Wir stehen hier lädiert und matt, die letzten Tage war’n wirklich hart« und erwähnte besonders den Stammheimer Umzug: »Dieses Jahr hat’s mal nicht ›gepisst‹, das sagt uns, der Petrus ist doch Karnevalist.« Rückblickend schlug er aber auch kritische Töne an: »Meine erste Kampagne war wirklich sehr schee, viele Orden kannste hier seh’n, aber einer mehr wäre wirklich toll, so’n Bürgermeisterorden, wann gibt’s den wohl?« Mit »Hier haste dein’ Schlüssel« überwogen aber die versöhnlichen Töne zur traditionellen Schlüsselrückgabe.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Herbert Unger
  • Herbert Unger (Florstadt)
  • Karnevalsvereine
  • Florstadt
  • Stephan Lutz
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.