05. Februar 2019, 17:52 Uhr

Unfall

Tödlicher Unfall: Wölfersheimer verunglückt auf K181

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 181 bei Echzell kam am Montagabend ein Wölfersheimer ums Leben. Sein Wagen brannte komplett aus.
05. Februar 2019, 17:52 Uhr
Der Wagen ist mit voller Wucht gegen den Baum geprallt und ausgebrannt. Der 56 Jahre alte Fahrer hatte keine Chance. (Foto: S. Hofmann/Feuerwehr Echzell)

Ein 56-jähriger Autofahrer aus Wölfersheim ist bei Echzell gegen einen Baum gefahren und an der Unfallstelle gestorben. Wie die Polizei in Friedberg am Dienstag mitteilte, war der Mann am Montagabend gegen 19.50 Uhr von der Kreisstraße 181 abgekommen. Sein Fahrzeug prallte frontal gegen einen Baum, überschlug sich und ging in Flammen auf. Das Auto brannte komplett aus. Der Fahrer konnte sich nicht mehr aus dem Wagen retten. Ob er im Auto verbrannte oder schon vor dem Feuer tot war, sei noch nicht bekannt, sagte eine Polizeisprecherin.

Als die Echzeller Feuerwehr an der Einsatzstelle ankam, brannte der Wagen in voller Ausdehnung, teilte Gemeindebrandionspektor Jan Rudel mit. Man habe dem Fahrer trotz sofortiger Löschung aber nicht mehr geholfen können – der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Durch die Wucht des Aufpralls war der Baum entwurzelt worden und auf die Seite gekippt. Die Trümmer verteilten sich über rund 100 Meter. Die Polizei setzte eine Drohne ein, um Luftaufnahmen der Unfallstelle zu machen. 

Die Polizei in Friedberg bittet mögliche Zeugen des Unfallgeschehens darum, sich zu melden unter der Telefonnummer 06031/6010.

 

 

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ermittlungen
  • Polizei
  • Unfallursachen
  • Wetterau
  • Wetteraukreis
  • Redaktion
  • DPA
  • David Heßler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.