Titanic-Tanz und Kaufhaustraum

14. Februar 2018, 21:47 Uhr
Beim 1.TRImagischen TANZturnier der KG »Narrenzunft« feierten Hunderte Besucher die 16 Tanzgruppen aus der Region. (Fotos: pv)

Beste Stimmung herrschte bei den Tanzgruppen, den zahlreichen Schlachtenbummlern und den Faschingsgästen beim ersten »TRImagischen TANZturnier«, das die KG »Narrenzunft« Nieder-Weisel am Rosenmontag veranstaltet hat. Erstmals seit 14 Jahren wurde dieses Showtanzturnier auch für Frauengruppen geöffnet. Insgesamt 16 Showtanzgruppen begeisterten mit hochkarätigen Tänzen das feiernde Publikum.

Heimspieler außer Konkurrenz

Mona Krausgrill und Dennis Wedemann moderierten den Abend. Los ging es pünktlich um 20 Uhr zur Einstimmung mit dem Showtanz von Just KiddinG der KG »Narrenzunft« los. Die hübschen Marionetten der Augsburger Puppenkiste boten den fastnachtsverrückten Gästen einen Vorgeschmack auf das, was an diesem Abend noch alles auf der Bühne passieren sollte. Wie die Showtanzformation »imPuls« und die »Kehloff Cookies« kurz vor der Siegerehrung um Mitternacht tanzten sie bei ihrem Heimspiel natürlich außer Konkurrenz. DJ Olli und sein Team sorgten den ganzen Abend über für perfekte Fastnachts- und Discomusik.

Schwer hatte es in diesem Jahr die Jury. Sie bestand aus Janina Kuhn, Linda Nowak, Sabine Wedemann, Julian Welker und Frank Deiß. Bewertet wurde unter anderem die Musikauswahl, die Kostüme, Choreografie, Schritt- und Bewegungsvielfalt sowie die Ausführung des Tanzes. Sie bewerteten die besten Teams sowie die Rangfolge der besten Frauen- und Männertanzgruppen.

Die Damen des VfR Butzbach »Revolution Butzbach« zeigten eine abwechslungsreiche Darbietung zum Thema Zirkus. Die Jungs der »Magic Nonames« aus Ossenheim kommen jedes Jahr gerne zur KG Narrenzunft, sie glänzten mit dem Tanz »Spiel des Lebens«. Auch »Die kleine Raupe Nimmersatt«, getanzt von den »Sparkling Lights Grüningen«, durfte nicht fehlen, genauso wie vom Männerballett Ulfa »Titanic – neu vertanzt« oder von der Gruppe »Dance Revolution Pohl-Göns« der Showtanz »Roboter«. Unglaublich war auch der Tanz vom Männerballett »Cali und die Betzi Boys«, »Fabis Traum im Kaufhaus« – mit dieser Nummer waren sie in diesem Jahr sogar beim HR im Fernsehen zu Gast. Als Team gewonnen haben die Frauen- und Männertanzgruppen aus Kaichen, sie sorgten für absolute Hochstimmung in der Narrhalla. Erstmals in Nieder-Weisel dabei waren auch »Die Schüsselrappler« und »Explosion« aus Windecken, begleitet von einem mächtigen Fanclub.

Tolle Pokale und Geldpreise warteten auf die Erstplatzierten, während es Sekt und Bier für alle teilnehmenden Tanzgruppen gab. Nach dem Wettbewerb wurde noch ausgiebig gefeiert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frauengruppen
  • Rosenmontag
  • Tanzgruppen
  • Tänze
  • Butzbach
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.