28. Juni 2018, 20:22 Uhr

Studium mit Kind: Nicht so einfach

28. Juni 2018, 20:22 Uhr
Studenten und Beschäftigte der THM mit Kindern brauchen Rat und Hilfe.

Die Technische Hochschule Mittelhessen hat zum fünften Mal das »audit familiengerechte hochschule« absolviert. Erstmals 2005 hatte die von der Hertie-Stiftung geförderte »berufundfamilie Service GmbH« die THM überprüft und sie als besonders familienfreundliche Hochschule ausgezeichnet. Das neue Zertifikat konnte Sabrina Kosmalla, Koordinatorin im Projekt familiengerechte Hochschule an der THM, jetzt während einer Feierstunde in Berlin entgegennehmen.

Studenten mit Kindern müssen besondere Herausforderungen bewältigen. Sie stehen vor der Aufgabe, Studium, Kinderbetreuung und häufig auch Jobben miteinander zu vereinbaren. Viele Beschäftigte an Hochschulen müssen ebenfalls ihre Erwerbsarbeit und die Wahrnehmung von Familienpflichten in Einklang bringen. Die TH Mittelhessen hat sich vorgenommen, den Studienbetrieb und den Berufsalltag des Personals familiengerechter zu gestalten.

Nach der letzten Verleihung des Zertifikats 2015 vereinbarten Hochschulleitung und Auditoren Ziele, die die THM bis zur Reauditierung erreichen sollte. In den letzten Jahren sei das Thema der Vereinbarkeit der Familie mit Studium und Beruf an der THM deutlich sichtbarer geworden, sagt Sabrina Kosmalla. Sehr viel habe dazu der neue Internetauftritt des Gleichstellungsbüros beigetragen. Dort können sich Studierende und Beschäftigte zum Thema familiengerechte Hochschule sachkundig machen, aber auch Informationen zu ihrer individuellen Situation abrufen.

Die nächste Auditierung steht in drei Jahren an. »Wir wollen gute Arbeits- und Studienbedingungen für alle Hochschulmitglieder. Dazu gehört selbstverständlich auch, dass wir denen Rat und Hilfe bieten, die in einer besonderen familiären Situation sind. Dabei denke ich an Studenten mit Kinder genauso wie an Beschäftigte, die Angehörige pflegen müssen«, sagt THM-Präsident Prof. Matthias Willems. Das von der Hertie-Stiftung initiierte Projekt habe vor allem bei den Beschäftigten zu einer Sensibilisierung für das Thema geführt. Die vorhandenen Angebote und weitere geplante Maßnahmen seien eine sehr gute Grundlage dafür, dass die TH Mittelhessen auch in den nächsten Jahren auf dem Weg zu einer immer familienfreundlicheren Hochschule weitere deutliche Fortschritte machen werde.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Förderung
  • Mittelhessen
  • Technische Hochschule Mittelhessen
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.