14. März 2017, 21:02 Uhr

Römerberg-Quartett spielt Haydn und Schostakowitsch

14. März 2017, 21:02 Uhr

Zu einem Kammerkonzert lädt die evangelische Kirchengemeinde für Sonntag, 19. März, um 17 Uhr in die Burgkirche ein. Das Römerberg-Quartett musiziert Werke von Joseph Haydn und Dmitri Schostakowitsch.

Auf dem Programm stehen zwei Meisterwerke der Kammermusik: Joseph Haydns »Die Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze« und das 8. Streichquartett von Dmitri Schostakowitsch. Ausführende sind die Musiker des Frankfurter Römerberg-Quartetts in der Besetzung mit Michael Hahn (Violine), Andrea Seeger (Violine), Hildegard Singer (Viola) und Ruth Sarrazin (Violoncello).

Die Musiker des Römerberg-Quartetts sind erfahrene Kammermusiker, Solisten sowie Orchestermusiker und fanden sich bereits 2001 in Frankfurt als Streichquartett in der Kunsthalle Schirn am Römerberg zusammen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch
  • Evangelische Kirche
  • Josef Haydn
  • Kunsthalle Schirn
  • Michael Hahn
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.